Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad-Dürrheim Schüler erhalten gute Chance

Von

Bad Dürrheim. Da die Realschule am Salinensee im vorletzten Schuljahr das Comenius-Austauschprojekt erfolgreich abschloss, kann man für die Schuljahre 2015/16 und 2016/17 wieder die Teilnahme an einem EU-geförderten Austauschprojekt, Erasmus, ermöglichen. In diesem Schuljahr finden zwei Austauschreisen statt: Nach Mézin, Frankreich, vom 10. bis 18. Dezember 2015 und nach Ignalia, Litauen, vom 5. bis 14. Mai 2016.

Im nächsten Schuljahr werden die Partner zunächst vom 13. bis 21. Oktober 2016 in Deutschland zu Gast sein, die letzte Austauschfahrt nach Kasina Wielka findet vom 18. bis 26. Mai 2017 statt. Die Schülergruppe besteht aus jeweils acht Schülern aus den Klassenstufen 9 und 10 der Realschule am Salinensee. Die Reisekosten werden vollständig über Projektgeldern finanziert. Die Schüler werden bei Gastfamilien wohnen, deren Kinder auch an dem Austauschprojekt teilnehmen. In der FöbbS-AG (Förderung besonders befähigter Schüler) und teilweise auch im Unterricht werden die Schüler an Projekten arbeiten, die für den Austausch bestimmt sind. Die Eltern werden am heutigen Informationsabend genauer über den Austausch informieren. Dieser findet um 19 Uhr im Raum b1.05 (Neubau) der Realschule am Salinensee statt.

Angesprochen sind alle Schüler, die Lust haben, einen echten Austausch mit Schülern aus anderen europäischen Ländern durchzuführen. Die Arbeitssprache des Projekts ist Englisch. Themen des Austauschprojekts sind unter dem Motto "Four regions – One Europe". sind, den Schülern das Wissen über die Heimatregionen vertiefen und an die Partner weitergeben. Dies umfasst die Bereiche Geschichte, Kunst, Literatur, Medien, Sport, Politik und vieles mehr. Die Schüler verwenden verschiedene Medien, um Informationen und Wissen auszutauschen und erstellen während des Projektes beispielsweise Kurzfilme, Reportagen und Skizzen.

Ziel des Austausches ist es Kenntnisse über die eigene Kultur und die anderen Kulturen – Wissen und Vertiefung der Sprachkenntnisse und Motivation für die Schüler in Englisch – Kenntnis der europäischen Länder – Informationstechnologie als Mittel der Kommunikation. Die Ergebnisse werden auf einer Website vorgestellt.

 

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading