Schweißtreibend sind die Zumba-Kurse, die bei der VHS im Angebot sind. Foto: © JackF – stock.adobe.com Foto: Schwarzwälder Bote

Bildung: Außenstelle Bad Dürrheim bietet verschiedenes an / Von Power-Point bis Selbstverteidigung

Die Volkshochschule (VHS) bietet jedes Jahr eine Reihe von interessanten Kursen, Erlebnissen und Exkursionen. Bad Dürrheim ist Außenstelle von Villingen-Schwenningen und auch in der Kur­stadt finden einige Kurse statt.

Bad Dürrheim. 13 Kurse des gesamten VHS-Programms finden in Bad Dürrheim statt. Die Palette ist weitreichend, dazu gehören: Tablet-PC und Smartphones, Spanisch-Touristenkurs, internationale Tänze, Tia Chi ch`uan, Beckenboden- und Rückengymnastik, Volleyball, Badminton, Zumba, Englisch für Urlaub und Reise, israelische Selbstverteidigung für Erwachsene und ein Kurs für Kinder, Grundkurs Power-Point sowie die Anfertigung von Snacks Vesper und Kleinigkeiten.

Das VHS-Programm liegt seit kurzem aus und Anmeldungen sind ab sofort möglich, entweder in der Zentrale in VS-Schwenningen oder in Bad Dürrheim. Der Außenstellenleiter ist der Rektor der Grund- und Werkrealschule, Heinz Kriebel, Telefon 07726/97 79 13.

Insgesamt, so teilt die VHS mit, hat das Programmheft Herbst 2019 weit über 700 Angebote zusammengestellt, die für nahezu jedes Alter interessante Inhalte bieten und für Freude, Lernerfolge und Motivation sorgen werden. Das Semester endet im Februar 2020.

Auch für junge Generation

Die Themenbereiche sind dabei ganz unterschiedlich. So gibt es die Abteilungen Politik und Gesellschaft, Kunst und Kultur, Gesundheit, Sprachen sowie Beruf und Medien. Im Einzelnen sind auch manch ungewöhnliche Angebote dabei. So gibt es beispielsweise unter dem Titel VHS öffnet Türen einen Besuch im neuen Krematorium in Schwenningen am 31. Januar 2020, bei dem auch die Historie des alten Gebäudes gestreift wird oder die Weltreise durch das Wohnzimmer – in diesem Fall öffnet eine türkische Familie am 12. November für zwei Stunden sein Wohnzimmer und gibt Einblicke in ihr Leben.

Für die junge Generation gibt es am 4. November in der Stadtbibliothek Schwenningen den "Aufstand der Wortastronauten". Für die Poetry-Slammer geht es einmal zum Pluto und zurück – die Applausstärke nach dem jeweiligen Vortrag bestimmt den Gewinner.

Unter dem Stichwort Gesundheit kommen die Hobbyköche und solche, die es werden wollen zum Zug. Dabei geht es um Nahrungskunde und die jeweiligen Produkte werden auch verarbeitet. Fleischklassiker, Kürbis, Karotte & Co., Brote, Italienisch-Kochen, Männerkochkurs, Feinschmeckerkochkurs, Resteverwerten – die Palette ist genauso groß wie die Rezepte vielfältig. Bei den Sprachen gibt es von Englisch über Französisch, Italienisch und Spanisch einige Vokabeln zu lernen, in der Abteilung Beruf und Medien geht es um Buchhaltung und Finanzen, Kindertagespflege sowie PC-Qualifikation und einiges mehr.

Diese Woche wurde auch im südlichen Kreisgebiet, der VHS Baar das Programm vorgestellt. Auch dort gibt es einiges zu entdecken. Hier gibt die VHS Villingen-Schwenningen in ihrem Heft auch den Hinweis zu den Exkursionen, die bei den Kollegen in Donaueschingen auf dem Programm stehen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: