Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad Dürrheim Narrentreffen: Per App auf dem Laufenden

Von
Wo gibt es zum Jubiläumstreffen was? Die Urviecher haben eine App entwickelt, die alle Informationen zeigt, von den Standorten der Besenwirtschaften bis zur Umzugsaufstellung. Foto: Urviecher

Bad Dürrheim - Zu ihrem zweitägigen Narrentreffen veröffentlicht die Urviecherzunft nun auch einen kostenlose App, um Teilnehmer und Besucher auf dem Laufenden zu halten. Was vor gut einem Jahr als reine Vision begann, ist nun Realität geworden.

Anfang Januar 2018 stellten zwei Mitglieder der Vorstandschaft die Vision mit den Worten "Komm, wir machen für’s Jubiläum eine App!" vor. Die Vorstandschaft war sofort Feuer und Flamme. Aber bis zur tatsächlichen Verwirklichung dieser Idee, war es noch ein langer Weg. Während sich die Vorstandschaft um die Inhalte kümmerte mit denen die App gefüllt werden sollte, setzten Nicole Münch und Ivan Pongrac alles an die technische Umsetzung. "Zunächst haben wir gemeinsam einen Anforderungskatalog an die App erstellt", erzählt Nicole Münch, die als Projektleiterin Digitalisierung beruflich tätig ist.

Was sollte in der App abgebildet sein? Was ist wichtig für Teilnehmer und Zuschauer? Diese und viele weitere Fragen mussten beantwortet werden. Die beiden Entwickler der App standen zudem vor der Frage: Wie kann man das technisch umsetzten? Der Softwareentwickler Ivan Pongrac erklärt: "Die Entwicklung von Apps war zwar Bestandteil unseres Studiums, aber wir sind beide beruflich aktuell nicht in der App-Entwicklung tätig. Da mussten wir uns auch erst einarbeiten, wie wir das am besten umsetzen."

Aus mehreren Methoden wurde eine ausgewählt, die ein plattformübergreifendes Framework bietet. "Das heißt, wir haben eine Basis, auf der wir die App aufbauen und dann für Android und iOS-Geräte entsprechend veröffentlichen können." beschreibt Nicole Münch den Prozess. Nach vielen Korrekturschleifen und einigen Nachtschichten der beiden Entwickler konnte die App mit dem Namen "Urviecherzunft Bad Dürrheim" zur Freigabe an Apple und Google geschickt werden. "Für Android hatten wir die Freigabe bereits nach einem Tag, aber Apple hat da eine etwas andere Freigabepolitik." Apple prüfe nicht nur die Sicherheit der App für die Benutzer sondern auch, ob sie ansprechend und unterhaltsam genug sei.

Von Apple zuerst abgelehnt

Die App sei zunächst im iOS-Store abgelehnt worden, mit dem Hinweis das Konzept in Bezug auf den Unterhaltungswert nochmal zu überdenken. "Wir haben dann Widerspruch eingelegt und erklärt warum die App so für unsere Zielgruppe genau richtig ist", erzählt Ivan Pongrac. Ziel sei es gewesen eine App zu entwickeln, die für Benutzer möglichst jeder Altersklasse intuitiv zu bedienen ist, stabil funktioniert und vor allem offline nutzbar ist. "Die Informationen in der App stehen auch auf unserer Homepage. Aber wenn beim Narrentreffen alle gleichzeitig auf die Seite wollen, um zum Beispiel raus zu finden, wo es was zu essen gibt, wird das Netz überlastet und dann geht nix mehr", erläutert Nicole Münch.

Nach dem Widerspruch und einigen Anfragen der Entwickler bei Apple wurde dann auch von diesem Betriebssystem die Freigabe erteilt. Seit dem 25. Januar steht die App "Urviecherzunft Bad Dürrheim" nun im Google Playstore und im App-Store zum kostenlosen Download zur Verfügung. Sie enthält das Programm, die Umzugsaufstellung sowie eine interaktive Karte mit der man sich orten und unmittelbar feststellen kann, wo die nächste Besenwirtschaft, der Aufstellungsort oder der Busparkplatz ist. Der Vorsitzende Matthias Nann lobt den Einsatz der beiden Mitglieder: "Wir sind alle begeistert und mächtig stolz auf das Ergebnis!"

Artikel bewerten
3
loading
 

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading