Bad Dürrheim. Die "Stunde der Kirchenmusik" lädt ein zum Konzert am Sonntag, 27. September, in der evangelischen Johanneskirche. Es gastiert das Mandolinenorchester Hardt unter der Leitung von Christian Nitschke, welches bei diesem Kirchenkonzert Bearbeitungen geistlicher und weltlich klassischer Werke sowie einige Originalwerke für Mandolinenorchester zu Gehör bringt. Werke von Elgar, Wölki, Albinoni, Mozart, Beethoven und anderen kommen zur Aufführung. Einen besonderen Schluss- und Höhepunkt stellen die sechs Stücke griechischer Komponisten dar. Von unverkennbarem hellenischen Kolorit, dabei harmonisch unprätentiös und ideenreich in Melodik und Rhythmik, suchen besonders die drei Stücke des 1991 im Alter von nur 39 Jahren sehr früh verstorbenen Dimitris Lagios in der Zupfmusik ihresgleichen. Beginn des Konzerts ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.