Mit drei Liedern beteiligen sich die Kinder des Kindergartens Funkelstein begeistert am Programm der Kinderfasnet in Hochemmingen. Foto: Bartler Foto: Schwarzwälder-Bote

Nachwuchs gestaltet Programm / Polonaise durch den Saal

Bad Dürrheim-Hochemmingen (wib). Von Kindern für Kinder gemacht genießen auch in Hochemmingen die Kleinen ihre Kinderfasnet. Gestern füllte sich die Bergweghalle mit Kindern jeden Alters, Männern mit Mausohren und schwarzen Katzennasen, Kinderwagen, großen und kleinen Indianern, einfach Narren aller Art, inklusive begeisterter Eltern mit vielen Kameras in der Hand. Die kleinen Hästräger marschierten ein und zeigten ihren Hästrägertanz, gleich darauf wurden von Janine Mernik und Sarina Hettich die Sweeties angekündigt. Diese haben ihren Tanz sogar selbst einstudiert. Dann trommelten und pfiffen die Kindergartenkinder. Die kleinen Indianer sangen und tanzten drei Lieder für Erde, Steine und Tiere. Rot-schwarze Pompons schwang die Gruppe "Seven up", Mädels ab sieben Jahren.

Anschließend sorgte die Gruppe Kinderturnen für Spaß beim Zuschauen. Alle kleinen und jungen Darsteller winkten zum Schluss von der Bühne herunter, und schon ging es los zur Polonaise durch den Saal.

Der Mittag war damit noch lange nicht vorbei. Die Kinder bekamen Gelegenheit bei verschiedenen Spielen mitzuwirken, konnten durch die Halle toben oder am Mal- und Basteltisch ihrer Kreativität nachgeben.

Derweil saßen Eltern und Angehörige nett zusammen und genossen den Tag.