Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad-Dürrheim Kinder stellen ihre brennendsten Fragen

Von
Aufmerksame Zuhörer hatte der Leiter der Bad Dürrheimer Jugendfeuerwehr Marian Nann, der den Kindern die Ausrüstungsgegenstände der Wehr erklärte. Foto: Kaletta Foto: Schwarzwälder Bote

Bad Dürrheim (kal). Informations- und erlebnisreich, von glühend Heiß bis Nass, verlief für 18 Kinder ihr Besuch bei der Feuerwehr im Rahmen des städtischen Sommerferienprogramms.

Jugendleiter Marian Nann hatte zusammen mit Maximilian Maier, Marvin Rottler, Sean Hergert, Mika Plattig und Simon Schlenker alles bestens für die jungen Gäste vorbereitet, die erst einmal durch alle Räumlichkeiten des Feuerwehrgerätehauses geführt wurden. Hier wurden ihnen in der Kleiderkammer die Schutzanzüge der Wehrleute gezeigt, sie konnten sich die Atemschutzmasken und Sauerstoffflaschen anschauen und erfuhren, dass diese nach jedem Einsatz auf ihre Funktionstüchtigkeit geprüft werden.

Mit ganz besonderem Interesse wurden die großen Fahrzeuge, angefangen von der Drehleiter, Rüstwagen bis hin zum Tanklöschzug und Schlauchwagen, betrachtet. Auch die sich im Obergeschoss des Gebäudes befindenden Gruppenräume der aktiven Wehr und der Jugendfeuerwehr wurden in Augenschein genommen. Hier gab es ganz viele Pokale zu sehen, die sich der Feuerwehrnachwuchs bei verschiedenen Wettkämpfen erkämpften. Davon gab es auch viele Fotos, die interessiert angeschaut wurden. Nach der Besichtigung erfuhren die Kinder alles über die vielfältige Tätigkeit der Freiwilligen Feuerwehr und die Betreuer wurden nicht müde, die vielen Fragen zu beantworten. Vorgeführt wurde den Kindern eine Fettexplosion, um ihnen die Folgen von der Unachtsamkeit mit heißem Fett zu demonstrieren. Natürlich durfte das Wasserspritzen auf dem Gelände vom Gerätehaus nicht fehlen. Zum Abschluss lud die Wehr die Besuchergruppe zu Grillwürsten und Getränken ein. Für die Jugendfeuerwehr ist die Teilnahme am Kinderferienprogramm auch mit der Werbung in eigener Sache verbunden. Die Nachwuchstruppe stellt quasi das Sprungbrett zum Übertritt in die aktive Wehr dar, bei der eine konstante Personalstärke anstrebt wird. Der Abteilung Bad Dürrheim gehören derzeit 20 Jugendliche an. Auf die Gesamtstadt bezogen sind es in allen Abteilungen rund 60 Jugendliche, worunter sich auch Mädchen befinden.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.