Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad-Dürrheim Feuerwehr zweimal im Einsatz

Von
Die Feuerwehrleute begutachten den defekten Mercedes. Foto: Bartler

Bad Dürrheim - Ein rauchendes Auto hat am Freitag gegen 23.10 Uhr einen Feuerwehreinsatz auf der B 33 Richtung Villingen an der Ampelkreuzung Bad Dürrheim ausgelöst. Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts ist ein Mercedes in Brand geraten.

Der etwas jüngere Fahrzeug-Lenker befuhr die B 33 Donaueschingen in Richtung Ampelkreuzung Bad Dürrheim und wurde hierbei auf einen Leistungsverlust und Rauchentwicklung aufmerksam. Das stark rauchende Auto wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Bad Dürrheim abgelöscht. Er musste von der Brandstelle abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand. Trotzdem wurde zur Vorsicht ein Rettungswagen zur Brandstelle mitalarmiert.

Drei Stunden später wurde die Feuerwehr Bad Dürrheim wieder alarmiert, ein Rauchmelder in der Salinenstraße schlug laut Alarm. Hier war nichts Schlimmes passiert und so konnte die Feuerwehr wieder nach kurzer Zeit abrücken.

Artikel bewerten
1
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.