Leidenschaftlich, präzise und voller Elan: Die Sängerinnen und Sänger begeistern mit ihrem Auftritt unter Leitung ihrer Dirigentin Severine Henkel. Foto: Kirchengemeinde Foto: Schwarzwälder-Bote

Chorkonzert "Go(o)d News" begeistert in Oberbaldinger Kirche

Bad Dürrheim-Oberbaldingen. Ein Kirchenkonzert der besonderen Art war angekündigt worden – und das bekamen die Besucher in der restlos gefüllten Oberbaldinger Kirche am Sonntagabend mit "Go(o)d News" zu hören. 33 präzise geschulte Sängerinnen und Sänger erfüllten mit einem Chorfeuerwerk das altehrwürdige Kirchenschiff.

Ob fetzige Jazz-Tonfolgen, traditionelle Gospelsongs, rockige Balladen oder choralartige Passagen, die 22 Sängerinnen und elf Sänger trafen stets den Ton in dem mehrstimmigen Chor. Aber nicht nur volltönende und rhythmisch von Manuel Geiger (Drums) unterlegte Chorsätze wurden zu Gehör gebracht, auch die stillen und nachdenklich stimmenden Stücke erfreuten die Herzen des Publikums, welches bei einigen Stücken zum Mitsingen animiert wurde. Unter der Leitung der leidenschaftlich temperamentvoll agierenden Dirigentin Severine Henkel bot der Chor des Evangelischen Jugendwerkes in Württemberg einen lebendigen und erstklassige Querschnitt zeitgenössischen geistlichen Liedgutes. Ob a cappella oder vom virtuos spielenden Keyboarder Christian Polonio unterstützt – hier gab einer der sehr guten Chöre des Landes sein Bestes. Einzelne Stücke wurden von den Solisten Eduard Avram, Christiane Dreger-Ammann, Kathrin Kny, Tanja Wachno und Ursula Weber passagenweise ergänzt.

Wer das Konzert als Musikgottesdienst verstanden wissen wollte, der wurde angesichts der tiefgründigen Texte und des leidenschaftlichen Vortrags nicht enttäuscht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: