Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad-Dürrheim Den Naturschutz im Blick

Von

Bad Dürrheim. Die Wanderausstellung des Naturschutzgroßprojektes Baar ist von Montag, 3., bis Freitag, 21. August, im Haus des Gastes in Bad Dürrheim zu sehen. Wald-, Trocken- und Feuchtlebensräume sollen für den Arten- und Biotopschutz gesichert werden – so lautet ein Ziel des Naturschutzgroßprojektes Baar. Zudem sollen bedeutsame Lebensräume verbessert werden. Zum anderen soll aktiv zum Klimaschutz beigetragen werden.

Dieses soll durch die Wiedervernässung und Extensivierung der Moor- und Grünlandnutzung sowie durch den Schutz der Wälder geschehen, da insbesondere die Moore und Wälder wertvolle Kohlenstoffdioxid-Senken darstellen.

Die Wanderausstellung zeigt auf anschauliche Weise die vorkommenden Biotoptypen, gibt Informationen zu den Kerngebieten sowie den geplanten Maßnahmen. Die Stadt Bad Dürrheim wird mit ihren im Projektgebiet liegenden Fördergebieten ebenfalls vorgestellt.

Eine Besonderheit der Wanderausstellung ist die 3D-Reliefkarte, die das gesamte Projektgebiet präsentiert und über Druckknöpfe und LEDs vorkommende Ziel- und Leitarten in den Kerngebieten anzeigt.

Interessierte Bürger sind eingeladen, die Ausstellung zu den regulären Öffnungszeiten des Haus des Gastes zu besuchen. Die Ausstellung ist am Vormittag montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr und samstags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Am Nachmittag sind die Öffnungszeiten montags bis freitags von 14 bis 18 Uhr, am Sonntag ist das Haus des Gastes von 11 bis 16 Uhr geöffnet.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading