Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad-Dürrheim Das letzte Brötchen ist verkauft

Von
Nur noch wenige Backwaren gab es kurz vor der Schließung am vergangen Dienstag. Fotos: Kaletta Foto: Schwarzwälder Bote

Geschlossen ist seit Mittwoch, 1. April, die Filiale der Bäckerei Schmid, was von vielen Hochemminger Bürgern bedauert wird. Doch ein an der Schaufensterscheibe angebrachter Zettel lässt aufatmen.

Bad Dürrheim-Hochemmingen. Zwei Frauen aus Hochemmingen haben sich entschlossen, die Filiale zu übernehmen, das ist die gute Nachricht für die Hochemminger.

Es passte irgendwie in die derzeitige Stimmung: In der Ortsmitte nur vereinzelt eine Person, die zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs war, leer der attraktiv gestaltete Platz vor dem Rathaus und verwaist der sich dahinter befindliche Kinderspielplatz.

Leer sind nun auch die Regale in der Bäckerei Schmid in der Schweizer Straße. Am Dienstag, 31. März, hatte sie zum letzten Mal geöffnet. Bereits in den späten Vormittagsstunden lagen nur noch wenige Backwaren hinter der Theke. Zwei kleine Transporter standen vor dem Haus, Mitarbeiter luden Kisten und Kartons mit Waren in die Fahrzeuge. "Es ist schon ein merkwürdiges Gefühl", bestätigen die Verkäuferinnen, die seit der Eröffnung dieser Filiale mit Freude und Freundlichkeit ihre Kundschaft bedienten. Auch bestand die Möglichkeit, in einer kleinen Sitzecke Kaffee oder Tee und Gebäck zu genießen.

Bäcker Joachim Schmitt machte 2013 den Anfang

Mit der Bezeichnung "Treffpunkt Bäcker-Caféle" hatte die damalige Behindertenbeauftragte der Stadt Bad Dürrheim, Hannelore Prochnow, vor zwei Jahren damit begonnen, Bürger aus Hochemmingen zu Gesprächen eingeladen, was eine Zeitlang gerne genutzt wurde. Dennoch habe sich dieses Geschäft für den Unternehmer nicht rentiert, der inzwischen nun auch den Biomarkt in Bad Dürrheim beliefert.

Eröffnet wurde diese Filiale von Bäcker Joachim Schmid Anfang November 2013. Das Hauptgeschäft dieses traditionsreichen Familienunternehmen befindet sich in Bräunlingen, weiter Filialen in Oberbaldingen, Aasen, Donaueschingen und Löffingen. Viel Wert werde auf die Verarbeitung von biologischen Rohstoffen aus der Region gelegt.

Zu welchem Zeitpunkt die Bäckerei in Hochemmingen wieder eröffnet werde, sei noch nicht bekannt, ebenso konnte nicht gesagt werden, von welchem Bäcker die Waren bezogen werden.

Fotostrecke
Artikel bewerten
11
loading

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

1

Kommentar

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.