Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Bad-Dürrheim Bad Dürrheim soll sich für Modell bewerben

Von

Die LBU hat dem Bürgermeister einen Antrag übergeben, bei dem es um mehr Sicherheit für Fußgänger im Straßenverkehr geht.

Bad Dürrheim. Das grün geführte Verkehrsministerium hat ein Modellprogramm "Sichere Straßenquerung" ausgeschrieben. Die LBU hat vor einigen Tagen bei Bürgermeister Berggötz einen Antrag zur Bewerbung für das Modellprojekt eingereicht. Die Fraktion beantragt, dass sich die Stadt als Modellkommune für das vom Verkehrsministerium aufgelegte "Aktionsprogramm sichere Straßenquerung" bewirbt. Ein Beschluss dazu sollte in der Stadtratssitzung am 1. August erfolgen. Zur Begründung führt die LBU an, dass die Stadt in den vergangenen Jahren mehrfach versuchte, Zebrastreifen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit zu bekommen. Oft scheiterte dies an einer sehr restriktiven Praxis der Behörden.

Artikel bewerten
2
loading

Ihre Redaktion vor Ort Villingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.