Der Bauhof der Stadtverwaltung Bad Dürrheim hat eine neue Kehrmaschine in Dienst gestellt. Die Anschaffungskosten für das Gerät belaufen sich auf knapp 124 000 Euro, teilt die Stadtverwaltung mit. Das Fahrzeug des Schweizer Herstellers Bucher überzeugt durch seine extreme Wendigkeit und wird in der Kernstadt wie auch den Ortsteilen eingesetzt werden. Aufgrund ihrer Größe ist die Kehrmaschine für die Reinigung von Gehwegen und Plätzen prädestiniert. Ausgestattet ist sie mit einem dritten Besen mit Drahtborsten an der Front. Dieser ist für die Wildkrautbekämpfung und Reinigung von Verkehrsinseln gedacht. Foto: Stadt