SPD-Bundesvorsitzende Saskia Esken (Sechste von rechts) befürwortet das Engagement gegen den Ausbau der B 463. Foto: Biermayer

Geht es nach dem Bundesverkehrsministerium soll die Bundesstraße 463 zwischen Bad Liebenzell und Unterreichenbach auf drei Spuren verbreitert werden. Kritiker befürchten Umweltschäden sowie mehr Verkehr - und bekommen jetzt Unterstützung von der SPD-Bundesvorsitzenden Saskia Esken.

Bad Liebenzell - Die Idee des Ausbaus der B 463 zwischen Bad Liebenzell und Unterreichenbach auf einer Länge von 1,9 Kilometern trifft bei den Anrainern auf wenig Gegenliebe. Die Gemeinderäte der beiden Kommunen haben sich jeweils gegen dieses Projekt positioniert – in Bad Liebenzell mehrheitlich, und Unterreichenbach sogar einstimmig. Außerdem hat sich eine Bürgerinitiative gegründet, welche das Projekt verhindern will.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€