Sehr schwer verletzt wurde die Fahrerin eines Kleinwagens bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Betonlaster. Foto: Rapthel-Kieser

Sehr schwer verletzt wurde die Fahrerin eines Kleinwagens bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Betonlaster am Mittwochvormittag auf der Bundesstraße 32 zwischen Schlatt und Jungingen.

Hechingen-Schlatt - Der Lastwagenfahrer hatte Glück: Er kam mit leichteren Blessuren davon. Der Fiat der Frau dagegen wurde komplett zerstört.

Rettungskräfte der Feuerwehren aus Schlatt und Hechingen mussten die Frau aus dem völlig zerstörten Wagen befreien. Aufgrund der schweren Verletzungen wurde ein Rettungshubschrauber gerufen.

Die Bundesstraße 32 wurde von Polizei und Feuerwehr abgesperrt und der Verkehr großräumig umgeleitet. Die Bundesstraße war längere Zeit nicht befahrbar.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: