Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Autobahnen bei Stuttgart Pendler starten mit Stau in die Woche

Von
Staus rund um Stuttgart zu Wochenbeginn - der "ganz normale Wahnsinn". Foto: dpa/Symbolbild

Stuttgart und Region - Auf den Autobahnen rund um Stuttgart ist es am Montagmorgen zu längeren Staus gekommen.

So mancher Autofahrer wird sich gefragt haben, was da wohl los war. "Alles ganz normal für einen Montagmorgen", sagte Polizeisprecher Peter Widenhorn. Am längsten seien die Staus zwischen 6.30 Uhr und etwa 7.20 Uhr gewesen. Auf der Autobahn 8 standen Autofahrer zwischen Kirchheim unter Teck (Kreis Esslingen) und dem Kreuz Stuttgart Stoßstange an Stoßstange - immerhin auf einer Länge von rund 21 Kilometern. Auch auf der A81 kam es zu längeren Staus - zwischen Pleidelsheim (Kreis Ludwigsburg) und Stuttgart-Feuerbach auf rund zwölf Kilometern. Doch auch das läuft wohl unter der Rubrik "der ganz normale Wahnsinn", denn Polizeisprecher Widenhorn wiegelt ab: "Das haben wir aber auch jeden Morgen".

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.