Die Feuerwehr war im Einsatz. (Symbolfoto) Foto: benekamp – adobe.stock.com

In Freudenstadt ist in der Nacht zum Mittwoch ein Auto durch einen bislang unbekannten Täter in Brand gesetzt worden.

Freudenstadt - Am Dienstag gegen 23.30 Uhr begann ein Nissan der in der Karl-von-Hahn-Straße zu brennen. Das Feuer konnte durch Polizeibeamte mit einem Feuerlöscher gelöscht werden. Neben der Polizei war auch die Feuerwehr Freudenstadt im Einsatz.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen handelt es sich um keinen technischen Defekt. Am Nissan entstand Sachschaden, Personen wurden nicht verletzt. Das Polizeirevier Freudenstadt hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, unter Telefonnummer 07441 / 536-0 Kontakt mit dem Polizeirevier Freudenstadt aufzunehmen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: