Es entstand rund 10.000 Euro Sachschaden. (Symbolfoto) Foto: Pleul

Ein 80-Jähriger hat am Donnerstag einen Unfall auf der B 27 nahe Hechingen gebaut.

Hechingen - Der Senior fuhr gegen 18 Uhr mit seinem Toyota von der B 27, Anschlussstelle Hechingen-Süd, ab. In der Ausfahrt fuhr er statt der Kurve mit dem Wagen geradeaus weiter auf den Fahrbahnteiler. Das Auto stieß gegen ein Verkehrszeichen, fuhr dann über einen Grünstreifen, auf die Auffahrtsspur zur B 27 und kam dann rechtsseitig zur Auffahrt zum Stehen.

Laut Polizei dürfte der Mann wegen einer medizinischen Ursache die Kontrolle über sein Auto verloren haben. Der Senior händigte der Polizei noch am Unfallort freiwillig seinen Führerschein aus.

Das Auto musste nach dem Unfall abgeschleppt werden. Es entstand rund 10.000 Euro Sachschaden.