Im neuen Themen-Bereich Nordiskturn in Rulantica entsteht ein Rutschenturm mit acht weiteren Rutschen. Foto: Europa-Park

Die European Waterpark Association (EWA) hat Rulantica mit dem "EWA Jubilee Award 2022" ausgezeichnet. Außerdem eröffnet in Rulantica bald der neue Themenbereich Nordiskturn mit acht neuen Rutschen.

Rust -  Die European Waterpark Association (EWA) hat Rulantica mit dem "EWA Jubilee Award 2022" ausgezeichnet. Dabei nahm der Verband der europäischen Freizeitbäder, Thermen und Wasserparks, das 20-jähriges Bestehen der EWA-Awards zum Anlass, die Wasserwelt des Europa-Park als außergewöhnliches Projekt zu ehren, teilt der Europa-Park mit.

Konzept überzeugt Jury

Gewürdigt wurde der unternehmerische Mut der Inhaberfamilie Mack. Rulantica zählt zu den größten thematisierten Indoor- und Outdoorwasserparks in Europa und ist ganzjährig geöffnet. Besonders beeindruckte die Jury, dass bei der Konzeption nicht einfach auf bewährte Erfolgskonzepte, etwa aus den USA, gesetzt wurde, heißt es in der Mitteilung.

Stattdessen ist die Thematisierung dieser einmaligen Erlebniswelt inspiriert von einer mystischen Geschichte rund um die sagenumwobene Insel Rulantica. "Die Realisierung von Rulantica ist ein Meilenstein in der Entwicklung der europäischen Bäderlandschaft", so Markus Achleitner, Präsident der European Waterpark Association.

Neue Themenwelt Nordiskturn

In Rulantica wird in den kommenden Monaten die neue Themenwelt Nordiskturn eröffnen. Diese beinhaltet unter anderem einen neuen Rutschenturm mit weiteren acht Rutschen. Badegäste können dann auf Zeit gegenseitig um die Wette rutschen.