Zum Beispiel die "Wunderbar" in der Balinger Bahnhofstraße: Inhaber Thomas Lenz hat auf Parkplätzen einen Außenbereich eingerichtet. Ende Oktober läuft die Ausnahmeregelung dafür ab. Foto: Maier

Es bleibt dabei: Die Wirte, die im Frühjahr angesichts der Corona-Lage die Ausnahmegenehmigung dafür erhalten haben, auf Parkplätzen vor ihren Kneipen Tische und Stühle aufbauen zu dürfen, müssen diese Ende Oktober wieder abbauen. Dabei hätten die Gastronomen dieses Modell gerne beibehalten.

Balingen - Insgesamt elf Gastronomen haben im Frühling dieses Jahres ihre Geschäftsfläche in der Balinger Innenstadt erweitert, nachdem der Gemeinderat und die Stadtverwaltung diese besondere Form der Außenbewirtung auf öffentlichen Parkplätzen angesichts der Corona-Umstände möglich gemacht haben. Doch die Zeit dieser Außenbestuhlung läuft ab: Nur noch bis Ende Oktober ist sie erlaubt. "Leider", sagen die betroffenen Gastronomen: Sie wünschen sich, dass sie Tische und Stühle draußen länger stehen lassen können.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€