Erst als die Polizeibeamten Pfefferspray einsetzte, konnten sie den 27-Jährigen überwältigen. (Symbolfoto) Foto: SiberianPhotographer - stock.adobe.com

Ein 27-Jähriger hat am Montag im Keller eines Mehrfamilienhaus in der Goethestraße in Villingen randaliert.

VS-Villingen - Der Bewohner bewarf andere Hausmitbewohner im Keller des Hauses mit Steinen und Flaschen. Auch die herbeigerufene Polizei bewarf der aggressive Mann mit einem Schlüsselbund und einer Schere und war zu keinem Gespräch bereit.

Als er plötzlich auf die Beamten zustürzte, setzten diese Pfefferspray ein und konnten den Randalierer schließlich unter Kontrolle bringen. Den offensichtlich psychisch gestörten Mann brachte ein Krankenwagen zur stationären Aufnahme in eine Klinik.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: