Könnte das neue Gesetz schon 2023 umgesetzt werden? Foto: dpa/Daniel Bockwoldt

In einem Gesetzentwurf schlägt die SPD-Landtagsfraktion eine zweijährige Ausbildung für die Pflegehilfe vor. Sie will damit ein wesentliches Problem bei der Lehre beheben und für mehr Nachwuchs in der Branche sorgen.

Die SPD-Fraktion im baden-württembergischen Landtag will im Parlament einen Gesetzentwurf einbringen, mit dem die Ausbildung von Pflegehilfskräften modernisiert und auf ein höheres Niveau gehoben wird. „Die Pflegehelferausbildung ist Sache des Landes, aber bei uns in Baden-Württemberg passt sie nicht mehr zur generalistischen Pflegekraftausbildung, wie sie seit 2020 bundesweit in Kraft ist“, sagte SPD-Sozialexperte und Abgeordneter Florian Wahl unserer Zeitung.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen