Die Beschäftigten müssen möglicherweise mit schlechteren Arbeitsbedingungen fertig werden. Foto: K&U

Edeka Südwest entzieht mit der geplanten Aufspaltung der K&U Bäckerei einem Traditionsunternehmen den Boden. Viele Filialen könnten in neuer Hand weiter bestehen, dennoch ist es eine schlechte Botschaft für die Beschäftigten, meint Matthias Schiermeyer.

Stuttgart - In der Coronakrise ist die Bäckerei eine beliebte Anlaufstelle nicht nur für ältere Lockdown-geschädigte Menschen geworden. Wenn das Leben in der Pandemie schon so zermürbend ist, dann wollen sich viele doch ein leckeres Stück Kuchen oder Torte genehmigen. Gewiss, man muss das süße Stückle mit nach Hause nehmen, denn die angeschlossenen Cafés dürfen ja genauso wenig Gäste bedienen wie Restaurants. Doch die Menschenschlangen, die sich in Stoßzeiten vor der Bäckerei des Vertrauens bilden, sprechen für eine hohe Wertschätzung.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€