Kai Pflaume (links), Helen und Mark Forster – am 8. Januar sind sie im Ersten in der Show "Klein gegen Groß" zu sehen. Foto: NDR/Thorsten Jander

Für die neunjährige Dietingerin Helen, deren Mutter Anne Jakubowski aus Schonach stammt, ging ein Herzenswunsch in Erfüllung. Sie durfte bei der ARD-Sendung "Klein gegen Groß" mitmachen. Ausgestrahlt wird die Sendung am Samstag, 8. Januar.

Schonach/Dietingen - Anne Jakubowski und ihre Angehörigen sind in Schonach verwurzelt, seit einigen Jahren wohnt sie aber nun in Dietingen mit ihrer Familie.

Über ihre Tochter Helen und die Sendung "Klein gegen Groß – das unglaubliche Duell" meint sie: "Sie hat die Sendung schon immer geliebt. Es war ihr Herzenswunsch, daran teilzunehmen." Schließlich wurde die Bewerbung abgegeben, zu dem auch ein Bewerbungsvideo gehörte, in dem sich die Tochter vorstellte.

Schließlich kam die Zusage, und Ende Oktober wurde die Sendung aufgezeichnet, die nun am Samstag, 8. Januar, 20.15 Uhr, im Ersten gezeigt wird.

Das Mädchen liefert sich dann eines der zehn Duelle zwischen kleinen Könnern der Extraklasse und hochkarätigen prominenten Gästen. Unter anderem freut sich Moderator Kai Pflaume auf Maria Furtwängler, Christoph Kramer, Jochen Breyer, Mark Forster, Bernhard Hoëcker, Emilia Schüle, Stefan Kraft, Jan Josef Liefers, Sascha Huber und Alexander Zverev.

Ein unglaubliches Duell

Helen ist eine begeisterte Sängerin, kann aber auch verdammt gut zuhören. Im Duell mit Sänger Mark Forster geht es für die neunjährige Dietingerin dann darum, von drei gleichzeitig abgespielten Hits, mehr zu erkennen als der routinierte Popstar. Man darf gespannt sein, ob die kleine Herausforderin im Duell mit dem Profi-Musiker bestehen kann. Dieses und neun weitere Duelle erwarten die Zuschauer bei "Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell" am 8. Januar im Ersten.

"Wir haben vor, das im Familienkreis anzuschauen", freut sich Anne Jakubowski auf den Samstagabend.