Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Aus der Region Stuttgart Backnang: Sechsjährige auf dem Weg zu ihrem Herzbuben

Von

Backnang: Das muss wahre Liebe sein - Eine Siebenjährige aus Backnang (Rems-Murr-Kreis) hat am Mittag des 11. August unbemerkt das elterliche Haus verlassen, um sich auf die etwa sechs Kilometer lange Reise nach Oberbrüden aufzumachen.

Wie die Polizei mitteilt, wollte das Mädchen dort offenbar ihren Schulfreund besuchen, den sie nach eigenen Angaben später einmal heiraten möchte. Sie hatte ihren Tigerrucksack gepackt, ihre Stoffschnecke mitgenommen und hatte sich so degen 13 Uhr mit ihrem Roller auf den Weg gemacht.

Ihre Eltern bemerkten das Fehlen ihrer Tochter wenige Minuten später und machten sich zunächst erfolglos auf die Suche.

Schließlich ging dem zielstrebigen Mädchen auf der letzten Etappe bei Steinach die Puste aus, weshalb es eine Pause einlegte. Dabei wurde die Siebenjährige von aufmerksamen Passanten bemerkt, welche die Polizei verständigten.

Die kleine Ausreißerin wurde von einer Polizeistreife aufgenommen und schließlich den glücklichen Eltern übergeben.

Top 5