Das Trinkwasser aus den Wasserhähnen in Rangendingen wird auch nach der Übertragung der Abrechnung an die Stadtwerke Hechingen nicht teurer. Foto: Beiter

Wer in Rangendingen einen Blick in die aktuelle Abschlagsinformation für Wasser und Abwasser wirft, dürfte sich erstaunt die Augen reiben und fragen: Ist das Wasser jetzt auch noch teurer geworden? Markus Friesenbichler von den Stadtwerken Hechingen klärt auf.

Rangendingen - Um zu verstehen, worum es geht muss man Folgendes wissen: Im vergangenen Jahr hat der Gemeinderat die Abwicklung der Wasser- und Abwasserrechnungen für die Haushalte in Rangendingen ab dem Jahresbeginn 2022 als Dienstleistung an die Stadtwerke Hechingen übertragen. Womit sich erklärt, dass eben die erwähnte Abschlagsinformation in Form eines Begrüßungsschreibens von den Stadtwerken an die Haushalte verschickt wurde.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von schwarzwaelder‑bote.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen