Ein Autofahrer wurde verletzt. (Symbolfoto) Foto: Heidepriem

Einen Auffahrunfall hat es am Montagmittag gegen 12.30 Uhr auf der L 422 gegeben.

Ein 42-Jährige Fahrer eines Dacia und ein 34 Jahre alter Ford-Focus-Fahrer waren von Seedorf in Richtung Waldmössingen unterwegs. Vor dem dortigen Kreisverkehr bremsten beide Autofahrer verkehrsbedingt ihre Wagen bis zum Stillstand ab. Dem nachfolgenden 44-jährigen Fahrer eines Ford Kuga gelang es nicht mehr, rechtzeitig anzuhalten. Er prallte in das Heck des Dacia und schob diesen noch auf den Ford Focus. Durch die Wucht des Aufpralls verletzte sich der Dacia-Fahrer. Ein Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik. Den Gesamtschaden an den drei Fahrzeugen schätzte die Polizei auf etwa 30 000 Euro.