Ein Schleichweg, der nur selten zum Ziel und nach Schwenningen oder ans Schwarzwald-Baar-Kinikum führt. Im Übrigen ist die Schranke nahe der Klinik meistens geschlossen. Zudem kontrolliert die Stadt. Foto: Huber

Eigentlich soll das Schilterhäusle Villingen und Schwenningen verbinden, aber so war das in Umleitungszeiten sicher nicht gedacht. Die Sperrung der Straße nach der Schwenninger Steige und dem Klinik-Kreisel sorgt für umherirrende Fahrer und verärgerte Anwohner.

Villingen-Schwenningen - Wer von Villingen nach Schwenningen möchte, sollte eigentlich der ausgeschilderten Umleitungsstrecke folgen. Sollte, aber auch an diesem Tag biegen immer wieder Autos am Kreisel nach der Schwenninger Steige in die Europaallee ab und damit ins zwischen den beiden großen Stadtbezirken gelegene Mega-Wohngebiet Schilterhäusle. Von dort aus geht es dann entweder am David-Fuchs-Haus durch die Tulastraße oder ein paar hundert Meter weiter in Richtung Schwarzwald-Baar-Center durch die Schilterhäusle-Straße in Richtung Klinikum, um die durch die Umleitung bedingte deutlich weitere Anfahrt in den Neckarstadtteil zu umgehen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von schwarzwaelder‑bote.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen