Der Fußgänger wurde auf einem Zebrastreifen angefahren. (Symbolfoto) Foto: Ronald Wittek/dpa

Ein Fußgänger ist am Mittwochnachmittag in Truchtelfingen auf einem Zebrastreifen von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden.

Albstadt-Truchtelfingen - Der 39-Jährige wollte gegen 15.20 Uhr den Fußgängerüberweg in der Konrad-Adenauer-Straße auf Höhe Gebäude 81 überqueren. Seinen Angaben nach war er bereits auf dem Zebrastreifen, als er von einem dunklen Audi Coupe mit dem Teilkennzeichen BL - S angefahren wurde. Das Auto war von Ebingen in Richtung Tailfingen unterwegs.

Nach der Kollision geriet das dunkle Fahrzeug kurzzeitig auf die Gegenfahrbahn und fuhr anschließend, ohne anzuhalten, davon. Der 39-Jährige begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung.

Das Polizeirevier Albstadt bittet unter Telefon 07432 / 955 - 0 um sachdienliche Hinweise.