Nachdem ein Auto auf der A 81 bei zimmern ob Rottweil plötzlich in Flammen stand wurde die Feuerwehr alarmiert. (Symbolbild) Foto: Benekamp/ Fotolia.com

Am Sonntagvormittag ist ein Mercedes auf der A 81 nahe Zimmern ob Rottweil, im Bereich der Autobahnanschlussstelle Rottweil, in Brand geraten und konnte von anderen Verkehrsteilnehmern mit Feuerlöschern gelöscht werden.

Gegen 11 Uhr fuhr, laut Angaben der Polizei, ein 47-Jähriger mit einem Mercedes auf der A 81 von Singen in Richtung Stuttgart. Kurz vor der Autobahnanschlussstelle Rottweil bemerkte der Mann Qualm im Bereich der Motorhaube seines Wagens aufsteigen und steuerte das Fahrzeug auf die Autobahnausfahrt Rottweil.

Nach dem Abstellen des Mercedes konnten andere Verkehrsteilnehmer die sich bereits im Motorraum entstehenden Flammen mittels eigenen Feuerlöschern bekämpfen, so dass an dem Auto kein Vollbrand entstand. Die mit drei Fahrzeugen und 20 Mann eintreffende Feuerwehr Zimmern ob Rottweil übernahm die weiteren Löschmaßnahmen.

Der Wagen musste schließlich abgeschleppt werden. Der am Mercedes mit Schweizer Zulassung entstandene Sachschaden ist nicht bekannt.