Wer gilt in den Urlaubsländern Europas als vollständig gegen Corona immunisiert? Foto: AFP/Douglas Magno

Im Südwesten gibt es für Personen unter 60 Jahren in Impfzentren kein Astrazeneca mehr, die Zweitimpfung erfolgt dort nur noch mit Biontech oder Moderna. Doch akzeptieren Griechenland, Kroatien, Spanien und Italien solche Kreuzimpfungen?

Stuttgart - Immer mehr Urlaubsländer in Europa schmieden Öffnungspläne für den Tourismus. Für vollständig geimpfte Personen winken bei der Einreise Erleichterungen: zum Teil müssen sie keinen negativen Test auf Corona mehr vorlegen und auch entfällt die Pflicht zur Quarantäne. Doch was bedeutet vollständig geimpft eigentlich?

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€