Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Asperg Verkehrsunfall endet tödlich

Von
Bei einem schweren Unfall, der sich am Samstagmittag auf der Landesstraße 1110 bei Asperg (Kreis Ludwigsburg) ereignet hat, ist eine 59-jährige Frau ums Leben gekommen. Drei weitere Personen wurden schwer verletzt. Foto: www.7aktuell.de | Dan Becker

Asperg - Bei einem schweren Unfall, der sich am Samstagmittag auf der Landesstraße 1110 bei Asperg (Kreis Ludwigsburg) ereignet hat, ist eine 59-jährige Frau ums Leben gekommen. Drei weitere Personen wurden schwer verletzt, berichtet die Polizei.

Gegen 16 Uhr war ein 26-Jähriger mit seinem BMW auf der L 1110 aus Richtung Asperg kommend in Richtung Tamm unterwegs. Kurz nach dem Ortsausgang kam der BMW-Fahrer mit seinem Auto aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben. Schließlich konnte der 26-Jährige sein Auto wieder auf die Straße lenken und geriet dabei jedoch auf die Gegenfahrbahn. Er kam mit seinem BMW quer zur Fahrbahn zum Stehen.

Zeitgleich befuhr ein 58-jähriger Toyota-Fahrer die Landesstraße in Richtung Asperg. Er prallte mit seinem Auto frontal in den stehenden BMW. Durch den Zusammenstoß erlitten der BMW-Fahrer, dessen 24-jähriger Beifahrer sowie der Fahrer des Toyotas schwere Verletzungen. Die 59-jährige Beifahrerin im Toyota musste an der Unfallstelle reanimiert werden. Alle Insassen der beteiligen Unfallfahrzeuge wurden zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. Die 59-Jährige erlag dort kurze Zeit später ihren Verletzungen.

Für die Unfallaufnahme war die Landesstraße bis gegen 21 Uhr voll gesperrt. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 30.000 Euro.