Das bisherige Stadion könnte der Erweiterung von Bosch Rexroth zum Opfer fallen. Die "Arge Sport" könnte ein wichtiger Interessenverband für die Anliegen der Vereine beim Sportstättenkonzept sein. Doch die Auflösung der Arge steht bevor. Foto: Lück

Die Arbeitsgemeinschaft der sporttreibenden Vereine Horb (Arge Sport) steht vor dem Aus. Der bisherige Vorsitzende Peter Straubinger warnt: "Es ist vielen Vereinen nicht bewusst, welche Bedeutung die Arge für die Vereine hat."

Horb - Findet sich an diesem Mittwochabend noch ein neuer Vorstand? Die Arge Sport lädt zur ordentlichen Hauptversammlung. Es sieht so aus, als würde es die letzte sein. Der Termin für die außerordentlichen Hauptversammlung steht bereits fest – am 23. November, 19 Uhr, mit dem Tagesordnungspunkt: Auflösung!

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen