Der 55-Jährige starb trotz aller ärztlicher Bemühungen an den Folgen seiner Verletzungen. (Symbolfoto) Foto: Arnold

Ein 55-Jähriger hat am Montag bei Wartungsarbeiten im Umspannwerk in Albstadt einen Stromschlag erlitten. Der Mann starb an den Folgen der schweren Verletzungen.

Albstadt-Ebingen - Der Mann war laut Polizeibericht gegen 10.40 Uhr mit den Wartungsarbeiten im Stadtteil Ebingen beschäftigt, als es zu dem Arbeitsunfall kam.

Der 55-Jährige wurde sofort vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Dort starb er trotz aller ärztlicher Bemühungen an den Folgen seiner Verletzungen. 

Die Polizei ermittelt zum Unfallhergang.