Der 55-Jährige starb trotz aller ärztlicher Bemühungen an den Folgen seiner Verletzungen. (Symbolfoto) Foto: Arnold

Ein 55-Jähriger hat am Montag bei Wartungsarbeiten im Umspannwerk in Albstadt einen Stromschlag erlitten. Der Mann starb an den Folgen der schweren Verletzungen.

Albstadt-Ebingen - Der Mann war laut Polizeibericht gegen 10.40 Uhr mit den Wartungsarbeiten im Stadtteil Ebingen beschäftigt, als es zu dem Arbeitsunfall kam.

Der 55-Jährige wurde sofort vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Dort starb er trotz aller ärztlicher Bemühungen an den Folgen seiner Verletzungen. 

Die Polizei ermittelt zum Unfallhergang. 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: