Mit immer neuen Initiativen setzt sich Hubertus Heil für seine Klientel im Arbeitnehmerlager ein. Foto: picture alliance / /Michael Kappeler

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil kündigt für die nächsten Tage eine weitere Gesetzesinitiative an. Damit soll die Tarifautonomie gestärkt werden. Mit der Union ringt er auch um eine Reform der Betriebsverfassung und hofft auf raschen Vollzug.

Stuttgart - Kurz vor Toreschluss – der Bundestagswahl – setzt sich Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) weiter massiv für Arbeitnehmerrechte ein. Sein nächstes Projekt ist ein „Tarifautonomie-Stärkungsgesetz“, das er in den nächsten Tagen mit Finanzminister Olaf Scholz (SPD) vorlegen will.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von schwarzwaelder‑bote.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen