Grundsätzlich dürfen Jugendliche in Deutschland erst ab 15 Jahren arbeiten. Ab 13 Jahren kann man allerdings bis zu zwei Stunden am Tag in bestimmten Bereichen arbeiten, sofern die Eltern einverstanden sind.
 Foto: Catalin Petolea/ Shutterstock

Viele Schüler und Studenten hätten gern mehr Geld. Wir verraten, was ihr in Sachen Ferienjob beachten müsst.

Oberndorf - Prospekte verteilen, am Fließband stehen, Kinder hüten oder kellnern: Das Angebot an Ferienjobs ist breit gefächert.

Arbeiten, wenn andere Urlaub machen, hat gleich mehrere Vorteile: Ihr verdient eigenes Geld und sammelt Erfahrung in einer oder mehreren Branchen.

Bevor es losgeht, solltet ihr euch aber genau informieren, denn wer arbeitet, hat nicht nur Pflichten, sondern auch Rechte.

In unserer Bildergalerie geben wir euch Antwort auf wichtige Fragen!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: