Dietmar (links) und Manfred Flaig übergeben ihr Traditionsunternehmen an Jens Dull (Mitte).Foto: Flaig Gebäudetechnik Foto: Schwarzwälder Bote

Ein Familienbetrieb wechselt den Besitzer: Manfred und Dietmar Flaig übergeben ihr Traditionsunternehmen an Jens Dull.

Am 1. April steht für die Brüder Manfred und Dietmar Flaig ein großer Wendepunkt bevor. Dann übergeben die beiden ihren Familienbetrieb, die Flaig Gebäudetechnik GmbH & Co.KG, nach vielen Jahrzehnten endgültig in jüngere Hände.

Vor 94 Jahren, im Jahr 1927, hatte einst ihr Großvater Johann Flaig die Firma in Flözlingen gegründet. Der Gründer übergab den Betrieb 1965 an seinen Sohn Werner Flaig, und auch dessen Söhne Manfred und Dietmar stiegen vor mehr als 40 Jahren in den Familienbetrieb mit ein. Seit 1995 sind sie geschäftsführende Gesellschafter.

Kundenstamm erweitert

Das Kerngeschäft der Firma sind Sanitärinstallation, Badsanierung, Heizungsinstallation, sowie alle Blechner- und Flaschnerarbeiten in der Sanierung sowie im Neubau. In den vielen Jahren des Firmenbestehens hat sich der Kundenstamm der Flaig Gebäudetechnik quer durchs Land erweitert, er reicht nun von Stuttgart bis zum Bodensee.

Das 75-jährige Jubiläum der Firma im Jahr 2002 wurde mit einem großen, zweitägigen Fest und vielen Besuchern aus Nah und Fern gefeiert. Aktuell sind vier Gesellen, ein Techniker, zwei Meister, zwei Auszubildende sowie zwei Teilzeitkräfte im Büro angestellt. Aus vorwiegend gesundheitlichen Gründen hat Manfred Flaig 2019 dann beschlossen, beruflich kürzer zu treten.

Auch sein Bruder Dietmar Flaig wird seine Geschäftsanteile abgeben. Neuer Firmeninhaber ab dem 1. April 2021 ist Jens Dull. Der gebürtige Flözlinger ist sozusagen ein Eigengewächs der Firma. Er hat vor zehn Jahren seine Ausbildung als Gas- und Wasserinstallateur bei der Flaig Gebäudetechnik absolviert.

Nach zweijähriger Gesellenzeit besuchte er die Technikerschule in Karlsruhe, danach war er zwei Jahre im Planungsbüro Kaufer + Passer in Tuttlingen angestellt. Immer mit dem klaren Ziel vor Augen, einen eigenen Betrieb zu führen, kehrte er 2017 in seinen Lehrbetrieb zurück.

Seit 2020 ist Jens Dull Teil der Geschäftsführung und bringt mit seinen zahlreichen Ideen frischen Wind in die Firma. Manfred und Dietmar Flaig blicken mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf die Übergabe. Sie sind froh, dass sie mit Jens Dull einen engagierten Nachfolger gefunden haben. Wehmut ist aber auch im Spiel, schließlich haben sie ihre Firma viele Jahre lang mit Herzblut geführt. Dietmar Flaig wird auch weiterhin für den Bereich Flaschnerarbeiten, Blechnerei zuständig sein.

Auch Manfred Flaig wird weiter bei der Flaig Gebäudetechnik beschäftigt bleiben und dem neuen Inhaber mit Rat und Tat zur Seite stehen. Somit soll eine sichere Übergabe gewährleistet werden, die auch im Sinne der Kunden und Lieferanten ist.

Der Firmensitz im Langer Weg in Flözlingen bleibt bestehen, auch alle Mitarbeiter werden weiter beschäftigt. Coronabedingt ist keine Feier zum Inhaberwechsel möglich, eine Feier zum 100-jährigen Firmenbestehen 2027 ist aber fest geplant.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: