Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Anzeige Sechs Kriterien hat Mebold erstklassig erfüllt

Von
In Berlin haben sich Andreas Mebold (Zweiter von rechts) und seine Mitarbeiter die Auszeichnung Bester Getränkefachmarkt Deutschlands 2020 abgeholt.Foto: Mebold Foto: Schwarzwälder Bote
Sonderthemen_SB
In Berlin haben sich Andreas Mebold (Zweiter von rechts) und seine Mitarbeiter die Auszeichnung "Bester Getränkefachmarkt Deutschlands 2020" abgeholt.Foto: Mebold Foto: Schwarzwälder Bote

Kaum hatte die "Mebold Wein- und Getränkehandels-GmbH" ihren Stammsitz in der Ebinger Kientenstraße umgebaut und modernisiert, haben Tester den Getränke- und Wein-Fachmarkt besucht und sind zum Schluss gekommen: Der Firma Mebold kann in ihrer Branche keiner das Wasser reichen.

Unangemeldet und mehrfach tauchen sie auf, die Tester der Fachmagazine "Rundschau für den Lebensmittelhandel", "Getränkefachgroßhandel", "Wein + Markt" und des Verbands des deutschen Getränkefachgroßhandels. Sie prüfen die tatsächliche Leistung im Tagesgeschäft und haben dabei sechs Kriterien im Blick, die auch für die Kunden bei der Entscheidung für einen Getränke- und Wein-Fachmarkt am wichtigsten sind.

Da ist zum einen das Sortiment: Hier zählen Breite, Tiefe, Aktualität und Trends. Konkret heißt das, dass Kunden bei Mebold alle Arten von Getränken finden – vom Wasser bis zum Prosecco, vom Saft bis zum Whiskey, von der Limonade bis zum Spitzenwein. Und von all dem eben nicht nur wenige Marken, sondern eine echte Auswahl. Bei Mebold finden Kunden alles, was sie suchen, unter einem Dach, darunter auch neue Trend-Getränke und alles, was zur Saison passt.

Zweites Kriterium für die Jury sind die Präsentation und das Marketing. Mebold informiert seine Kunden regelmäßig über Sonderangebote und besondere Angebote. Im Markt sind die Getränke übersichtlich so präsentiert, dass Kunden schnell finden, was sie suchen, und dabei trotzdem eingeladen werden, Neues zu entdecken, und Lust bekommen, mal etwas Anderes auszuprobieren.

Beratung und Kundenservice – Kriterium Nummer drei – stehen wie ein Synonym für Mebold: Nicht weniger als fünf Wassersommeliers hat Inhaber Andreas Mebold engagiert, einen Biersommelier und natürlich Weinfachberater, die ihr Handwerk von der Pike auf gelernt haben. Das Rücknahme-Handling ist das vierte Kriterium, denn Kunden wollen nicht nur leere Kästen und Pfandflaschen schnell und einfach wieder loswerden, sondern auch alle anderen: Bei Mebold finden sie gleich neben den Kundenparkplätzen Glascontainer und die Rücknahme-Automaten direkt nach dem Eingang.

Bei Ideenreichtum und Kreativität, Kriterium Nummer fünf, macht Mebold so schnell niemand etwas vor, erst recht, seit die 1350 Quadratmeter große Verkaufsfläche modernisiert wurde. Ein Gang durch die Abteilungen gleicht einer kleinen Urlaubsreise durch die Wein-, Whiskey- und Bierregionen der Welt. Für Weinproben und Whiskey-Tastings hat Mebold nicht nur einen offenen Raum edel ausgestaltet, sondern überrascht die Teilnehmer auch mit originellen Details. Besonderheiten wie die edlen Schell-Schokoladen – eigens passend zu bestimmten Weinen komponiert – und Köstlichkeiten der mediterranen Küche runden das Getränkesortiment ab, und Geschenke, einzeln oder in hübschen Geschenkkörben verpackt, ergänzen es perfekt.

Die Verkaufsleistung ist das sechste und abschließende Kriterium, mit dem Mebold gepunktet hat, um die begehrte Auszeichnung zu erhalten: Bester Getränkefachmarkt Deutschlands 2020.

Für Andreas Mebold und sein Team ist die Auszeichnung Ansporn, in den Märkten in Ebingen, in Oberndorf, Rottweil und Reutlingen das hohe Niveau zu halten und jeden Tag aufs Neue ihr Bestes zu geben für ihre Kunden.

Top 5