Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Anzeige Rundumservice für Autos bei KKS Kammerer

Von
KSS Kammerer hat eine eigene Waschanlage und eine Autoaufbereitung. Hinzu kommt bald ein neuer Werkstattanbau. Foto: Siegmeier Foto: Schwarzwälder Bote
Sonderthemen_SB
KSS Kammerer hat eine eigene Waschanlage und eine Autoaufbereitung. Hinzu kommt bald ein neuer Werkstattanbau. Foto: Siegmeier Foto: Schwarzwälder Bote

Ein großes Fest im Rahmen der Gewerbeschau gibt es am 15. September. Ein Werkstattanbau wird eingeweiht.

"Eine Reparaturwerkstatt für Lastwagen und Busse einrichten, in der man abends ein wenig werkeln kann" – so oder so ähnlich war die Idee von Oliver Kammerer und seinem Bruder, als sie sich vor 20 Jahren selbstständig machten, damals noch in einer ausgedienten Halle von Omnibus Hauser.

Ein wichtiger Dienstleister bei allen Fragen rund ums Auto

Heute ist KKS Kammerer in der Robert-Bosch-Straße in Villingendorf ein wichtiger Dienstleister bei allen Fragen rund ums Auto, unter Leitung von Oliver Kammerer.

KKS Kammerer bietet als Freie Werkstatt Rundumservice für Autobesitzer, hat seit 2016 auch eine eigene Waschanlage und seit vergangenem Jahr eine Autoaufbereitung. Neben Neu- und Gebrauchtwagen bietet der Betrieb zudem einen Vermietservice von Mehrsitzern an. Zwölf Mitarbeiter zählen zum Team.

Da KKS Kammerer räumlich an die Kapazitätsgrenze gestoßen ist, wurde nun der Anbau notwendig. Künftig gibt es dann zusätzliche Werkstattflächen, Lagerflächen für Reifeneinlagerungen sowie neue, moderne Sozialräume für Mitarbeiter.

Die Feier startet um 11 Uhr mit Frühschoppen und zünftiger Musik

Am Sonntag, 15. September, feiert das Unternehmen im Rahmen der Gewerbeschau "Villingendorf schafft was" sein 20-jähriges Bestehen und die Einweihung des modernen Werkstattanbaus mit einem großen Fest, zu dem die Bevölkerung eingeladen ist.

Um 11 Uhr beginnt das Fest mit einem Frühschoppen, zu dem die "Hirschgässlemusikanten" aufspielen, ab 14.30 Uh gibt es musikalische Unterhaltung mit "Blowfeld". Die Feuerwehr Villingendorf übernimmt die Bewirtung der Gäste und bietet zugleich eine Ausstellung der Feuerwehrfahrzeuge.

Zudem gibt es eine "Nokian Roadshow", Kartfahren, und einen Überschlagsimulator. Für die kleinen Gäste wird Kinderschminken, Basteln und eine Hüpfburg geboten.

Top 5