Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Anzeige Programm

Von
Die Hagen-Henker-Zunft freut sich am kommenden Wochenende auf viele Gäste. Archiv-Fotos: Wagner Foto: Schwarzwälder Bote
Sonderthemen_SB
Die Hagen-Henker-Zunft freut sich am kommenden Wochenende auf viele Gäste. Archiv-Fotos: Wagner Foto: Schwarzwälder Bote

F ür das 50. Jubiläum haben die Hagen-Henker ein großes Festzelt aufgebaut und zahlreiche Gastzünfte eingeladen. Am Freitag, 11. Januar, wird pünktlich um 18.15 Uhr die Narrenfahne aufgezogen, und um 19 Uhr beginnt der traditionelle Fackelumzug mit anschließendem Brauchtums­abend und der bewährten Stimmungskapelle "Die2Hofemer".

Am Samstag, 12. Januar, ist ab 13 Uhr der Narrensamen an der Reihe, der mit einem großen Umzug durch die Straßen ziehen wird. Eine Narrenmesse um 18.30 Uhr schließt sich an, bevor ab 20.30 Uhr die "Rock-Frog-Party" mit der "Froschenkapelle" Radolfzell das Festzelt zum Beben bringen will.

Zum Höhepunkt der Geburtstagsfeier kommen am Sonntag, 13. Januar, 3700 Hästräger aus nah und fern um am großen Jubiläumsumzug teilzunehmen. Der klingt mit dem Narrentreiben im Ort und im Festzelt und einem Massenchor der Musikvereine im Festzelt um 16.45 Uhr aus.