Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Anzeige Neue Inhaberin, neuer Name: Naturfriseur Daniel

Von
Das Team um Michaela Uhl (vorne) freut sich darauf, die Kunden nach dem neuesten Stand auf Naturbasis für Haut und Haare zu beraten. Foto: Uhl Foto: Schwarzwälder Bote

Das Wolfacher Ehepaar Helmut und Karin Daniel hat seinen Salon "Friseur Daniel" in der Hauptstraße 11 aufgegeben. Die Nachfolgerin Michaela Uhl steht schon in den Startlöchern.

Aus "Friseur Daniel" wird "Naturfriseur Daniel" – nur eine kleine Namensänderung, die aber viel beinhaltet. Ab nächster Woche wird Michaela Uhl aus Haslach den traditionsreichen Familienbetrieb übernehmen und ihre persönliche Note einbringen. In familiärer Atmosphäre kann eine Auszeit genommen und der eigene Look gefunden werden. Das Interieur des barrierefrei erreichbaren Friseursalon wurde in den letzten Wochen komplett neu gestaltet.

Beibehalten will die Friseurin aus Leidenschaft die kompetente und qualifizierte Beratung rund um das Haar, für die der Name "Daniel" seit über sechzig Jahren steht. Ergänzt werden topaktuelle Trend-Schnitte, Fashion-Frisuren und neueste Strähntechniken mit dem Angebot von biozertifizierten Haut- und Haarpflegeprodukten. "Gerade im Beruf des Friseurs heißt es, sich ständig fortzubilden, um auf dem neuesten Stand zu sein," weiß Michaela Uhl. Dazu gehört ihrer Ansicht nach auch, bei speziellen Haar- und Hautproblemen der Kundschaft qualifizierte Beratung bieten zu können. Deshalb hat die Friseurin eine zusätzliche Ausbildung als Heilpraktikerin absolviert und kann professionelle Hilfestellung auch in der Hinsicht leisten. Ihre Kunden werden demnach ein Rundum-sorglos-Paket erwarten können.

"Schon als Neunjährige stand für mich fest, dass ich Friseurin werden will", erzählt die gebürtige Furtwangerin. Ungeachtet aller kritischen Stimmen zur Berufswahl ließ sich Michaela Uhl nicht beirren und lernte den Traumberuf bei dem Friseur, der ihr schon als Kind die Haare schnitt. eve