Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Anzeige Kompetente Beratung und Service im Fokus

Von
Petra und Ulrich Schmid (Mitte) mit ihrem Team, zu dem inzwischen mehr als 20 Mitarbeiter gehören. Fotos: Klumpp Foto: Schwarzwälder Bote

schwarzwaelder-bote.de schickt Sie auf Reisen Zum Gewinnspiel

(mb). Seit 30 Jahren gibt es die Firma Schmid Sanitär, Heizung und Flaschnerei in Klosterreichenbach. Der Handwerksbetrieb, der für ein breites Know-how steht, lädt im Rahmen des Pfingstmarkts in Klosterreichenbach zu einer Ausstellung ein.

Im Jahr 1988 wurde der Betrieb von Installateur- und Flaschnermeister Ulrich Schmid gegründet. Die Firma startete als Einmannbetrieb in angemieteten Werkstatträumen in der Murgtalstraße in Klosterreichenbach.

Als sich 1994 die Möglichkeit bot, das ehemalige Bahnhofsgebäude mit angrenzendem Grundstück zu erwerben, stand der Erweiterung des Betriebs nichts mehr im Wege. Wichtig war es Ulrich Schmid immer, dass der Betrieb in seinem Heimatort Klosterreichenbach bleibt. Als heimatverbundenem Handwerker kam für ihn nichts anderes in Frage.

Viel Engagement und Eigeninitiative

"Mit viel Engagement und Eigeninitiative haben wir das Werkstatt- und Bürogebäude und das Wohnhaus errichtet und waren froh, als alles 1998 bezogen werden konnte", erinnert sich Petra Schmid an die Anfänge zurück. Seit 1994 unterstützt sie ihren Mann Ulrich bei allen anfallenden Büroarbeiten und ist für die kaufmännische Organisation des Handwerksbetriebs zuständig. In den 30 Jahren seines Bestehens hat sich das Unternehmen stetig weiterentwickelt und vergrößert. "Einen großen Anteil am Erfolg und Wachstum unseres Betriebs haben unsere Mitarbeiter, die mit Motivation, Teamgeist und Einsatz eine wichtige Stütze sind", so Ulrich Schmid. Heute sind mehr als 20 Mitarbeiter bei ihm beschäftigt. Dabei engagiert sich die Firma auch für den Nachwuchs – drei Auszubildende gehören zum Team.

Zukunftsorientierte und fachmännische Beratung wird bei Schmid Sanitär, Heizung und Flaschnerei großgeschrieben. Neben Planung und Ausführung in allen Bereichen der Sanitär-, Heizungs- und Solartechnik stehen in der Fachfirma der Kunde und der Service an erster Stelle. "Unsere speziell ausgebildeten Kundendienst- und Servicetechniker sind für unsere Kunden ständig im Einsatz", betont Ulrich Schmid. Klempnerarbeiten werden von erfahrenen Mitarbeitern fachmännisch ausgeführt. Das Kundenspektrum des Unternehmens ist breit gestreut. Es reicht von Privatkunden über öffentliche Auftraggeber und Bauträger bis zu Hotels und Gewerbebetrieben.

Mit Sohn Stefan steht schon die nächste Generation in den Startlöchern. Nach seiner Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik absolvierte er noch eine Ausbildung zum Klempner in Ulm. Derzeit ist Stefan Schmid in der Meisterausbildung, um dann gut geschult in die Fußstapfen seines Vaters und Firmengründers Ulrich Schmid treten zu können. Im Rahmen des Pfingstmarkts in Klosterreichenbach bietet das Unternehmen eine Ausstellung. "Mit Informationen und Aktionen über moderne Heizungs- und Sanitärtechnik möchten wir die interessierten Besucher informieren", so Petra Schmid. Für die Kinder gibt es einen Luftballon-Weitflugwettbewerb. Und bei einem Schätzspiel können attraktive Preise gewonnen werden.

Top 5