Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Anzeige Kommen Sie zum wahrscheinlich besten Arbeitgeber für Ihren Traumberuf

Von
Foto: Sana Klinik

Okay – Sie haben hier und an anderer Stelle schon eine ganze Menge über die Sana Kliniken in Bad Wildbad und das Neurologische Rehabilitationszentrum Quellenhof gleich nebenan erfahren. Sie sind vielleicht die letzten Tage schon einmal von Ihrem Zuhause aus nach Bad Wildbad gefahren, um zu schauen, wie sich dieser Arbeitsweg für Sie anfühlen könnte. Sie haben überprüft, ob das mit den Parkplätzen hier bei uns in der schönsten Stadt des Nordschwarzwalds auch wirklich stimmt. Sie haben im Internet, auf den Bewertungsportalen für Kliniken, alles verfügbare gelesen, was Patienten über uns und unserer Häuser so schreiben. Und Sie wissen – insgesamt zehn freie Stellen sind bei uns zu besetzen; beziehungsweise waren es: die ersten Positionen sind schon weg. Weil die Arbeitsplätze extrem begehrt sind. Beim – wie wir finden – besten Arbeitgeber im deutschen Gesundheitswesen überhaupt.

Aber – müssen wir all das Positive über die Sana Klinken nicht vielleicht sagen!? Weil wir hier arbeiten? Wie kann man wirklich sicher sein, wie gut ein (künftiger) Arbeitgeber wirklich ist? Machen Sie es, wie wir alle es gemacht haben, bevor wir uns beim Sana-Konzern, immerhin der drittgrößte Arbeitgeber der Branche, wirklich „mit allem drum und dran“ beworben haben: Sammeln Sie einfach einmal eigene Erfahrungen in unseren Häusern. Hospitieren Sie für einen Tag bei uns. Ganz unkompliziert. Und unverbindlich. Erleben Sie die Menschen, mit denen Sie es hier zu tun haben würden, in den ganz alltäglichen Arbeitssituationen. Fragen Sie diese Menschen – uns – wie wir uns hier wirklich fühlen. Schauen Sie uns dabei in die Augen – und entscheiden Sie selbst, ob wir wirklich ehrlich mit Ihnen sind. Sprechen Sie mit den Patienten hier – was gut in unseren Häusern ist, was nicht. Wo es vielleicht gerade Ihre kreative Mitarbeit künftig bräuchte.

Wir sind davon überzeugt – Sie werden nichts anderes entdecken als wir alle hier: dass der Sana-Konzern der bestmögliche Arbeitgeber ist für Fachkräfte wie uns. Denn die Eigentümer des Sana-Konzerns sind durchgängig die großen privaten Krankenversicherungen im Land. Zufriedene, gesunde Versicherte sind schon rein von der Logik her immer deren oberster Geschäftszweck – weil (möglichst) gesunde Versicherte sehr viel profitabler sind als medizinisch „schlecht“ oder auch nur durchschnittlich versorgte Patienten. Weshalb bei uns (ganz selbstverständlich) wirklich alle Arbeitsprozesse allein auf den medizinischen Erfolg ausgerichtet sind – und niemals auf kurzfristige Umsatz- oder Ertragsoptimierung. Wer das einmal final begriffen hat, dass das hier bei uns wirklich so ist, wird ein lebensveränderndes „Aha“-Erlebnis haben – als Patient, mehr noch aber als Fachkraft in dieser Branche. Und wird danach nie mehr Kompromisse eingehen wollen. Als Patient. Aber eben auch als Mitarbeiter in einem Krankenhaus oder einer Reha-Klinik.

Dafür noch ein paar „Basics“ für Sie: Wir arbeiten alle hier 38,5 Wochenstunden (Vollzeit) nach dem gültigen Konzerntarifvertrag – wobei jederzeit individuelle Teilzeitmodelle möglich sind. Insgesamt 30 Urlaubstage pro Jahr genießen wir. Wir bieten unseren Mitarbeitern – speziell in der Patientenversorgung – maximale „Dienstplansicherheit“ (!), weil wir auf ein strukturiertes Ausfallmanagement setzen. Wir wissen: soetwas haben Sie in Ihrem Arbeitsleben wahrscheinlich noch nie erlebt. Dazu genießen Sie bei uns eine optimale Förderung bei Fort- und Weiterbildungen (z.B. Intensiv- und Anästhesiepflege, OP Fachweiterbildung, Praxisanleiter, Pain Nurse, Wundtherapeut). Wenn Sie daheim Kinder zu versorgen haben, zahlen wir Ihnen ganz selbstverständlich monatliche Zuschüsse für Kindergärten und Kindertagesstätten (bis zu 100 Euro steuerfrei, pro Kind). Außerdem gibt es eine betriebliche Altersvorsorge sowie einen (übergesetzlichen) Zuschuss zur „KlinikRente“ samt erleichtertem Zugang zur Berufsunfähigkeitsversicherung.

Soviel zur „Pflicht“. Die „Kür“ für uns als Arbeitgeber: Sie haben als Mitglied der Sana-Familie Zugriff auf viele weitere, attraktive Mitarbeiterangebote bei namhaften Kooperationspartnern im Bereich Freizeit, Mode und Reisen. Darüber hinaus halten wir in unseren Häusern für unsere Mitarbeiter eine Vielzahl gesundheitsfördernder Maßnahmen in den Bereichen Ernährung, Bewegung, Entspannung, Prävention und Sucht vor. Bestens bewährt haben sich für unsere Mitarbeiter auch die Zugriffsmöglichkeit auf die Onlinedatenbank „Sana Wissen“ sowie auf das „Certified Nursing Education“ (CNE) Programm; sowie die kostenlose Unterstützung und Beratung in allen Lebenslagen durch den „pme-Familienservice“. Was Sie ebenfalls schnell werden schätzen lernen: Unsere tollen Mitarbeiterevents, wie zum Beispiel unsere letzte Betriebsfeier mit der Band „Fools-Garden“ (Januar 2020). Auf denen wir immer wieder neu spüren dürfen: Wir sind unserem Arbeitgeber wirklich richtig was wert!

So... und genau deshalb kommt es jetzt allein auf Sie an. Wir haben alle unsere Karten offen gelegt. Weil wir wissen, dass wir hier Ihren Traum vom perfekten Arbeitsplatz im Gesundheitswesen besser Wirklichkeit werden lassen können als sonst irgendjemand. Es gibt also keinen Grund mehr zu zögern. Noch gibt es freie Stellen! Seien Sie mutig – rufen Sie uns an. Schreiben Sie eine Email. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Ihre Ansprechpartnerin für all Ihre Fragen: Rosemarie Schmid, Leitung Personalwesen; Email: rosemarie.schmid@sana.de; Telefon 07081 173-333 Weil, auch das ist eine Gewissheit: Wenn Sie es jetzt nicht tun, sich bei uns zu bewerben, werden Sie es später bereuen. Weil Sie die große Chance auf positive Veränderung in Ihrem (Berufs-)Leben ungenutzt haben verstreichen lassen...

Sana im Überblick

Unser Konzern erstreckt sich derzeit auf 51 Konzernkliniken (Akutkrankenhäuser, Orthopädische Fachkliniken, Herzzentren, Rehakliniken), vier Pflegeheime, acht Kliniken im Management, 15 Dienstleistungsunternehmen sowie 27 Medizinische Versorgungszentren. Aktuell betreuen 35.885   Mitarbeiter über 2,2 Millionen Patienten im Jahr - stationär und ambulant. Diese Leistung „von Herzen“ generiert einen Umsatz von 2,8 Milliarden Euro. 25 führende Unternehmen der privaten Krankenversicherungen (PKV) bilden dabei als Aktionäre der Sana Kliniken AG den Kreis der Eigentümer, die damit dem Sana-Konzern eine einzigartige Stellung im Krankenhausmarkt verleihen: weil diese PKV-Unternehmen schon aus.

 

Artikel bewerten
2
loading