Beim "Lautlinger Besen" erwarten die Besucher edle Tropfen und deftige Speisen Foto: Nölke

Beim "Lautlinger Besen" erwarten die Besucher edle Tropfen und deftige Speisen

Neben reichhaltiger Bewirtung wird laut den Veranstaltern auch Livemusik geboten. So hat ein Team aus engagierten Ausschussmitgliedern des Arbeitskreises Schlossscheuer den 16. Lautlinger Besen wieder liebevoll vorbereitet. Beginn der Traditionsveranstaltung ist um 17 Uhr.

Dass unter der sorgfältigen Weinauswahl sowohl aus heimischen Gefilden als auch aus dem europäischen Ausland auch ein besonderer Tropfen ist, hat sich inzwischen herumgesprochen. Gerade deswegen ist der "Besen" vielleicht so beliebt und der Weinausschank vor dem Eingang jedes Jahr aufs Neue gut besucht.

Mit dabei ist wieder die "Heuberg-Musi"

Passende Speisen machen den kulinarischen Genuss perfekt. Angeboten werden Schäufele mit Kartoffelsalat sowie Speck- und Käsebrote. Und wem das noch nicht typisch genug für ein Weinfest ist, der kann sich zudem auf frischen Zwiebelkuchen freuen.

Als Garant für die gute Stimmung hat sich die "Heuberg-Musi" verpflichten lassen. Das Ensemble spielt stimmungsvolle Volksmusik. Entsprechend herbstlich wird auch die alte Schlossscheuer dekoriert sein.

Das Besen-Team des Lautlinger Arbeitskreises Schlossscheuer freut sich auf seine Gäste – auch auf solche, die vielleicht noch nie da waren.