Foto: Thomas Fritsch

Klaus Müller ist Sporthändler aus Leidenschaft. Genauer: Klaus Müller ist der Experte für Laufschuhe. Deshalb heißt sein Sport-Geschäft: Lauf & Sport Müller. Was das meint, illustriert dieser Satz:„Ich verkaufe keinen Schuh in meinem Laden, den ich nicht selbst am Fuß hatte!“ Gemeint sind natürlich die unterschiedlichen Laufschuh-Modelle–nicht jeder Schuh in jeder Größe. Nur was seinen kritischsten Ansprüchen genügt, kommt ins handverlesene Sortiment.

Und, ja, Corona war /ist eine Herausforderung. Für jeden Einzelhändler, natürlich auch für Klaus Müller. „Mir haben die Kunden gefehlt, der persönliche Kontakt, das Gespräch.“ Das tolle Gefühl, dem Kunden /der Kundin genau den einen Schuh aus den insgesamt 160 verschiedenen (eben handverlesenen) Laufschuhmodellen herausgesucht zu haben, was dieser /diese braucht für ein tolles (und gesundes) Lauferlebnis. Der perfekte Laufschuh! Unter dem macht es Klaus Müller nicht. Genau deshalb freut er sich riesig, dass jetzt auch bei Lauf&Sport Müller der (fast) uneingeschränkte Einkauf wieder erlaubt ist. „Ich hatte echt große Sehnsucht nach unseren Kunden.“


Okay, auch Müller hat die letzten Wochen im Lockdown „Click&Collect“ angeboten, den Kunden auf Wunsch ein Auswahl von Schuhen entsprechend den angegebenen Wünschen zugeschickt (oder bei Abholung an der Ladentür mitgegeben). „Aber das ersetzt nun mal nicht, niemals das persönliche Beratungsgespräch!“ Weil, was jemand mag (beim Laufen), was ihm oder ihr persönlich wichtig ist, ist manchen gar nicht bewusst –sondern verrät ein kurzes Lächeln beim Erzählen, ein Glitzern im Auge, eine für einen Moment erhöhte Stimmenlage. „Laufglück eben!“ Auf genau so etwas achtet der Experte, um dieses erlebte Laufglück seiner Kunden in eine passende Kaufempfehlung umzuwandeln. Ganz nebenbei: Auch Online-Handel kann solch eine Aufmerksamkeit von Fachhandels-Experten niemals leisten!


Deshalb freut sich Klaus Müller so, dass jetzt wieder persönliche Kundengespräche möglich sind –natürlich auch weiterhin unter Einhaltung der geforderten Hygiene-Regeln, der Mindestabstände und der maximalen Kundenzahl. Denn gerade Laufschuhe müssen eben wirklich dem persönlichen Laufstil angepasst sein. Wir belasten ja unsere Füße mit unserem ganzen Gewicht. Beim Laufen noch mehr, da beim Auftreten (nach der Flugphase) das drei- bis fünffache des Körpergewichtes auf die Gelenke einwirken. Laufprofis wissen: da darf man einfach nichts dem Zufall überlassen. Und muss sich die Zeit nehmen, die verschiedenen Optionen im Laden ausgiebig auszuprobieren. Bis zu einer Stunde dauere es, so die Erfahrung bei Lauf&Sport Müller, bis die richtige Entscheidung getroffen worden sei; entsprechend Zeit sollte man schon mitbringen. Wer eher Sportkleidung braucht oder Wanderschuhe oder pfiffige Accessoires oder Ausrüstung für den Outdoor-Spaß, bei dem geht es sicher auch mal „schneller“. „Bei uns bekommt jeder die Zeit, die er braucht!“ Weiterhin können auch exklusive und persönliche Beratungstermine telefonisch (07452 /970801) gebucht werden.


Es gibt gerade ganz aktuell wirklich einiges neu zu entdecken bei Lauf&Sport Müller. Die neuen Kollektionen sind frisch eingetroffen. Schuhe der Marke „Hoka One One“ zum Beispiel. „Die haben wir schon seit einigen Jahren beobachtet“, erzählt Klaus Müller. Die Entwickler hinter „Hoka“ hatten schon in der Vergangenheit einige richtungsweisende Innovationen für den Outdoor-Sport geliefert –den Carving-Ski zum Beispiel. Als genau diese Entwickler sich nun dran machten, Laufschuhe „schneller“ zu machen, „war zwar anfangs viel 'try and error' dabei“ – also 'Versuchen und Scheitern'. Aber jetzt ist es doch eine echte Sensation, was „Hoka One One“ hier dem Laufschuhmarkt präsentiert hat –und auch Klaus Müller ist begeistert: „Extrem leicht“, kaum 230, 250 Gramm Gewicht. Dabei „eine Seele“ – sprich: Sohle – dieultimativ perfekt den Lauffuß polstert und dämpft. Dazu die von einem Reifen inspirierte Sohlenform und der „Schalensitz“ des Fußbetts. „Selten hat der Laufschuhmarkt einen solchen Sprung nach vorne gemacht mit neuen Innovationen“, die bei Profi-Läufern gerade immer neue Bestzeiten purzeln lassen. Noch mehr Begeisterung beim Laufexperten Klaus Müller: „Es wird wirklich, wirklich Zeit, dass die Kunden diesen Wahnsinns-Schuh endlich selbst und live erleben dürfen!“ Am eigenen Fuß. Bei Lauf&Sport Müller in Nagold. Ab sofort wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten möglich.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: