Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Anzeige Gut vorbereitet reisen

Von
Kfz-Meister Werner Henkel ist seit über 30 Jahren mit den Henkel-Busreisen als Fahrer unerwegs.Foto: Herrmann Foto: Schwarzwälder Bote
Sonderthemen_SB
Kfz-Meister Werner Henkel ist seit über 30 Jahren mit den Henkel-Busreisen als Fahrer unerwegs.Foto: Herrmann Foto: Schwarzwälder Bote

Von Hans Herrmann

Verlässlichkeit und ein innovatives Angebot ist beim Autohaus Henkel und Henkel Reisen in Bräunlingen-Unterbränd seit vielen Jahren die Basis für einen hoch zufriedenen Kundenstamm.

Konnte das Autohaus, dank guter Auftragslage in der Werkstatt, die Coronakrise meistern, so kam es bei Henkel Reisen im Frühjahr zum totalen Stillstand. "So etwas habe ich in meinen 44 Jahren noch nie erlebt", zieht die Leiterin der Reiseabteilung, Eva Schmerbach eine nüchterne Bilanz. Seit 1960 ist Henkel Reisen mit einem abwechslungsreichen Reiseprogramm der internationalen Bustouristik eine beliebte Adresse. Nicht nur Stammkunden nehmen die attraktiven Angebote mit unvergesslichen Erlebnissen wahr. "Wir hatten für das erste halbe Jahr super Buchungszahlen", musste das Team um Eva Schmerbach anschließend die totale Stornierungswelle verkraften.

Inzwischen schaut man mit gebremsten Optimums nach vorne und hofft, dass man keine Rückschläge mehr erleiden muss. Die Buchungen halten sich zwar noch in Grenzen aber man will die Fahrten ab August auf jeden Fall durchziehen.

Schifffahrt Sonnenkönigin

Am Sonntag, 4. August, bietet man ein Tagesfahrt nach Bregenz mit eine Dreiländer-Panoramafahrt mit der "MS Sonnenkönigin" auf dem Bodensee an. Es sind noch Plätze frei. Am Montag, 29. September steht ab Bregenz eine weitere Schiffsfahrt mit Schmankerlmenü auf dem Programm

Mit mehrtägigen Urlaubsfahrten wird ab dem September mit einem kompakten Angebot gestartet. Der Auftakt macht am 5. September beispielsweise eine achttägige Badereise nach Valverde/Cesenatico.

Großer Beliebtheit erfreut sich die sechstägige Wanderfahrt ins Nonstal Südtirol. Vom 21. bis 26. September kann man ausgefallene Wandertouren genießen. Auch Nichtwanderer kommen mit vielen Sehenswürdigkeiten auf ihre Kosten. Gewaltige Naturwunder oder eine Einkaufsfahrt nach Bozen sind bei dieser Reise echte Highlights.

Im Oktober werden weitere Leckerbissen angeboten. Das einmalige Traubenfest in Meran sucht vom 16. bis 19. Oktober seinesgleichen. Die slowenische Kulturfahrt vom 16. bis 22. Oktober ist von vielen Naturschönheiten und kulinarischen Genüssen geprägt. Seit fünf Jahren erfreut sich die Saisonüberraschungsfahrt ins Blaue vom 29. Oktober bis 1. November großer Beliebtheit.

Advents- und Weihnachtsreisen

Im November verspricht die viertägige Adventsreise ins Salzkammergut vom 26. bis 29. November vorweihnachtliche Stimmung.

Wer Weihnachten in den Bergen erleben will, ist bei der fünftägigen Weihnachtsreise in Berwang-Rinnen bestens aufgehoben. Fahrten nach Füssen, Garmisch Partenkirchen oder Seefeld sorgen für viel Abwechslung. Mit festlichen Abendmenüs werden die Gäste kulinarisch verwöhnt. Und zum Jahresabschluss wird eine facettenreiche Silvesterreise ins Siegerland angeboten.

Bei allen Fahrten wird ein umfangreiches Hygienekonzept aufgelegt. Desinfektionsmittel sind dabei, es gibt beste Belüftung im Bus, ausreichenden Pausen, es gibt jedoch Maskenpflicht.

Top 5