Foto: Hersteller, Jacqueline Geisel

Nagolder Produkttipps für den Winter:

Schlafen wie unter Wolken: das Nagolder Daunenbett

Daunendecken sind etwas besonders Feines für erholsamen Schlaf. Sie sind fluffig, weich und kuschelig und betten einen wie unter Wolken. Diese Daunendecke ist noch ein wenig spezieller als ihre Kollegen, denn sie stammt aus der hauseigenen Manufaktur Nagolder Daunenbett des Traditionsunternehmens Schiler-Benz. Seit 1959 wird das sogenannte Nagolder Daunenbett hier regional gefertigt. Und das ganz individuell, in allen gängigen Größen sowie frei nach Maß.

Für das nachhaltige Produkt werden auch alte Decken auf- beziehungsweise umgearbeitet. Hier wandert also nichts in den Müll. Ein weiterer Vorteil der individuellen Fertigung: Die Daunendecke, für die reine Gänsedaunen und feine Inletts zum Einsatz kommen, kann je nach Wärmebedarf gefüllt werden. Die Decke richtet sich also ganz nach ihrem Besitzer. All das wird im Nachbargebäude des zentral gelegenen Fachhandels Schiler-Benz in Handarbeit geleistet. Dort werden die Decken auf Kundenwunsch auch gepflegt und aufgearbeitet. Denn ein Nagolder Daunenbett begleitet seinen Besitzer gut und gerne 20 bis 25 Jahre lang, wenn es immer wieder professionell gereinigt wird.

 

Da kommen wollige Wintergefühle auf

Sie ist flauschig, sie ist warm und vor allem ist sie nachhaltig und regional: die TripRoadPark-Decke von coastland. Der Nagolder Fachhändler Schiler-Benz hat die besondere Tagesdecke wohlüberlegt in sein handverlesenes Sortiment aufgenommen. Die hochwertige, reine Schurwolle für die Decke stammt nämlich von Merinoschafen aus Süddeutschland - und damit nicht nur aus Nieder- und Oberbayern, dem Allgäu sowie der schwäbischen Alb. Zu den regionalen Schäfern, welche die Wolle an die coastland-Manufaktur in Norddeutschland liefern, gehört auch Wildbergs Stadtschäfer Karl-Martin Bauer. Regionaler geht es also kaum.

Die regionale Wolle ist etwas fester im Griff als die hochfeinen Merinowollen anderer Regionen. Dafür ist sie auch robuster, liegt aber ebenfalls sehr angenehm und mild wärmend auf der Haut. Perfekt  für einen kuscheligen Abend auf dem Sofa - gerade jetzt, wo es so früh dunkel wird. Die besondere Decke gibt es in drei verschiedenen Farben im breit aufgestellten Schiler-Benz-Sortiment.

Autor: Jacqueline Geisel Fotos: Hersteller, Jacqueline Geisel