Foto: Jacqueline Geisel

Nagolds Einzelhandel hat vieles zu bieten! Das Sanitätshaus Schaible und Interieur Teufel sind hier vorne mit dabei und haben ganz besondere Produkte zu bieten.

Kompression im Sanitätshaus Schaible: modern, schick, digital

Bunte Farben, verschiedene Materialien, in klassisch oder modern, mit sinnlicher Spitze am Oberschenkel oder in unauffälligen Hautfarben: Kompression ist zwischenzeitlich immer häufiger medizinisch notwendig und daher auch genauso vielfältig wie die Menschen, die sie benötigen. Das weiß das kompetente und erfahrene Team beim Sanitätshaus Schaible sehr genau. In ihrer Filiale in der Nagolder Innenstadt präsentieren die Fachleute eine große Bandbreite an Strümpfen für Beine und Arme, die bei Lymphödemen, Lipödemen, Durchblutungsstörungen und weiteren Erkrankungen Abhilfe schaffen. Die vielseitig einsetzbaren Kompressionsstrümpfe sind längst nicht mehr nur für „ältere Herrschaften". Die Notwendigkeit, solche Produkte zu tragen, kann jeden treffen. Dafür ist das Schaible-Team da. Die Mitarbeiter sind entsprechend geschult und kümmern sich geduldig um jeden Betroffenen, der ihre Türschwelle überschreitet. Neben der ärztlichen Diagnose ist vor allem die genaue Ausmessung und Anamnese zur Ermittlung der Bedürfnisse des Kunden wichtig. Hier arbeitet das Sanitätshaus Schaible dank digitaler Technik mit Kamera und Tablet hochmodern und sehr genau. Das macht die Messung für die Kunden besonders angenehm und schnell. Sie müssen nur stillstehen, während das Fachpersonal sie mit dem Tablet scant. Anschließend sind alle notwendigen Daten erhoben und es kann an die individuelle Beratung für den individuell passenden Strumpf gehen. 

 

Pflegehilfsmittel zum Verbrauchen

Pflegebedürftigkeit ist kein einfaches Thema, weder für die Betroffenen noch für die Angehörigen. Ein Pflegegrad geht mit vielen Veränderungen und Erfordernissen einher. Rund um die Pflege werden dabei Hilfsmittel benötigt, beispielsweise Einmalhandschuhe, Mundschutz, Desinfektionsmittel und Bettschutzeinlagen. Diese Verbrauchsgüter sind oft nur für den einmaligen Gebrauch bestimmt und fallen daher dauerhaft in größerer Menge an, was den im Pflegefall ohnehin stark belasteten Geldbeutel noch weiter strapaziert. Glücklicherweise gibt es die Möglichkeit einer Kostenübernahme durch die Pflegekasse - und hier kommt das versierte Team vom Sanitätshaus Schaible ins Spiel. Sich durch den Dschungel der Antragstellung und Verordnungen zu kämpfen, ist nämlich keine Freude. Das Schaible-Team bietet seinen Kunden daher nicht nur eine große Auswahl an zum Verbrauch bestimmten Pflegehilfsmitteln, sondern übernimmt auch die gesamte Abwicklung mit der Pflegekasse. Kosten bis zu 40 Euro pro Monat können mit diesem Zuschuss durch die Pflegekasse abgedeckt werden. Wer Fragen dazu hat oder einen Antrag stellen möchte, kann sich jederzeit an das Team des Sanitätshaus Schaible in der Nagolder Innenstadt wenden. 

 

Köstlicher asiatischer Abend bei Interieur Teufel

Was das Konzept von Interieur Teufel besonders macht, sind unter anderem die Events, die das Team regelmäßig in den Ausstellungsräumen in Nagold veranstaltet. Jedes Mal mit spannendem Motto und besonderen Gästen. Am Samstag, 24. Februar, ab 18 Uhr wird es in der Showküche nach asiatischen Köstlichkeiten duften. Koch Jan Lerich bietet zwölf Teilnehmern die Gelegenheit, mit ihm zu kochen, von ihm zu lernen und anschließend zu genießen. Den Teilnehmern stehen die moderne Küchenausstattung von Teufel sowie das Knowhow von Jan Lerich dabei zur Verfügung. Das DreiGänge-Menü wird natürlich direkt vor Ort im besonderen Ambiente der Teufel-Ausstellungsräume genossen. Wer bereits an einem Event von Teufel teilgenommen hat, weiß: Dieser Abend verspricht einmalig zu werden, mit einmaligen Einblicken und einmaligen Gaumengenüssen. 


Eine Anmeldung vorab ist erforderlich und kann entweder online unter www. interieur-teufel.de oder direkt vor Ort im Laden in der Herrenberger Straße 1 vorgenommen werden. Die Teilnahme kostet 99 Euro pro Person. Das DreiGänge-Menü sowie die gesamte Getränkeauswahl - alkoholisch und nichtalkoholisch - sind inbegriffen.

Autor: Jacqueline Geisel, Fotos: Jacqueline Geisel/Unternehmen