Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Anzeige Feierlichkeiten von sehr früh bis ziemlich spät

Von
Der Chor des MGV mit seinem Dirigenten Franz Hutter (zweite Reihe, Zweiter von links) und dem Vorsitzenden Matthias Grimmeißen (erste Reihe, Sechster von links). Foto: Merz Foto: Schwarzwälder Bote
Sonderthemen_SB
Der Chor des MGV mit seinem Dirigenten Franz Hutter (zweite Reihe, Zweiter von links) und dem Vorsitzenden Matthias Grimmeißen (erste Reihe, Sechster von links). Foto: Merz Foto: Schwarzwälder Bote

(rm). Nach dem großartigen Gemeinschaftskonzert in der Kirche vor einigen Wochen steht am kommenden Wochenende für den Männergesangverein Harmonie aus Seedorf eine weitere noch größere Veranstaltung gleich über mehrere Tage zur Feier des 125-jährigen Bestehens an.

Schauplatz ist von Freitag, 12., bis zum kommenden Montag, 15. Juli, der Maschinenschuppen der Familie Rottler am Rodelsberg.

Dabei geht der Chor auch ungewöhnliche Wege. Der Maschinenschuppen wird am Freitag, 12. Juli, zum Kinosaal, und ab 21.30 Uhr bietet das Schramberger Subiaco-Kino den Film "100 Dinge". Vor und nach der Film-Vorführung wird die Band des Seedorfer Skiclubs für die Besucher aufspielen.

Sonntagfrüh ab 5 Uhr wird mit Sonnenaufgangskonzert ein weiteres ungewöhnliches Event geboten. Darin hat der Verein, der ein solches Ereignis in der Regel alle fünf Jahre anbietet, schon reichlich Erfahrung gesammelt. Jedes Mal haben sich zahlreiche Besucher aus nah und fern eingefunden, um sich das ungewöhnliche Konzert nicht entgehen zu lassen. Mitwirken werden bei dem Konzert neben dem gastgebenden Männerchor auch der Musikverein Eintracht und die Alphornbläser. Im Anschluss wird in der Maschinenhalle ein gemeinsames, reichhaltiges Frühstück angeboten.

Sängernachmittag

Ab 9.30 Uhr wird Pfarrer Reinhard Hangst, selbst Ehrenmitglied des Jubiläums-Vereins, einen Gottesdienst zelebrieren, der auch vom Kirchenchor mitgestaltet wird.

Geboten werden anschließend ein Frühschoppen und ein Mittagessen, die vom Seedorfer Musikverein umrahmt werden. Ab 14.30 Uhr beginnt ein Sängernachmittag mit ­Auftritten befreundeter Vereine.

Für Montag, 15. Juli, ab 14 Uhr ist laut Ankündigung ein Kinder- und Seniorenfest vorgesehen, an dem sich viele Kindergruppen beteiligen werden. Zum Festausklang ab 17 Uhr ist ein Handwerkervesper geplant. Für musikalische Unterhaltung sorgen die "Schwarzwaldfeger".

Top 5