Der Neckaruferweg in Horb.Foto: Hopp Foto: Schwarzwälder Bote

Viele Großveranstaltungen fallen wegen der Corona-Krise noch aus. Und doch findet – so weit die Corona-Zahlen es so weiterhin zulassen – wieder zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen statt.

Horber Brückensommer

Am Freitag, 23. Juli, steht der zweite Horber Brückensommer an – eine Mischung aus längerem Einkaufsabend und Live-Musik bei hoffentlich sommerlichem Wetter. Die Planung von Horb Aktiv sieht sieben Standorte für Live-Musik vor. Alle Standorte sind der Gastronomieterrassen zugeordnet, da die Auflagen in der Bespielung des öffentlichen Raumes in der Innenstadt nicht oder nur mit großem Aufwand zu leisten sind.

Der Handel wird bis 21 Uhr geöffnet haben. Auch die Einzelhändler freuen sich darauf, dass ein Shopping-Erlebnis wieder möglich ist. Live-Musik gibt es in der Innenstadt von 19 bis 22 Uhr.

Bei der Veranstaltung soll auch der neue Gutschein "Dein Horber Lokaleuro" eingeführt werden. Bei einem Einkauf über 10 Euro bekommt der Kunde, immer am Freitag, im lokalen Handel den Gutschein. Einlösen kann man den Gutschein bei 18 Gastronomiebetrieben. Diese reichen den Gutschein bei Horb Aktiv ein und bekommen den Wert erstattet.

City-Manager Thomas Kreidler erklärt: "Es wäre sehr schön, wenn die Veranstaltung dazu beitragen könnte, ein stückweit zur Normalität zurückzukehren." Horber Geschäfte werden sich mit Aktionen beteiligen. "Wir werden uns mit einigen Angeboten beim Horber Brückensommer präsentieren", erklärt beispielsweise Ursula Tillery von Mode Gramer. Sie freut sich sehr, dass in der Stadt auch wieder Einkaufsbummel möglich ist. "Man merkt einfach, dass die Menschen glücklich sind, direkt im Geschäft einkaufen zu können. Auch die persönliche Beratung haben sie in Lockdown-Zeiten sehr vermisst."

Radio in der Waschanlage

Eine besondere Aktion ist auch das "Radio aus der Waschanlage", das am Sonntag, 25. Juli, statt. Gesendet wird von 11 vis 20 Uhr aus der Waschhalle der Avia-Tankstelle in der Horber Dammstraße. Moderator ist Marco Neuhauser aus Österreich. Es wird einen Ausschankwagen der Hochdorfer Kronenbrauerei samt eines Imbisswagens geben. Eberhard Haizmann, Chef der Hochdorfer Kronenbrauerei, wird seinen Bierclub im Radio vorstellen und über seine neuen Biere sprechen. OB Peter Rosenberger und Bürgermeister Ralph Zimmermann sind ebenfalls eingeladen, um Werbung für Horb zu machen, Horber Unternehmer und Händler können sich präsentieren.

Zehn Jahre Gartenschau

Mit der kleinen Gartenschau "Neckarblühen 2011" erlebte Horb sein eigenes Sommermärchen. Dabei erfreuten sich die Horberinnen und Horber nicht nur an bunten Blumen und schönem Programm sondern erlebten ein einzigartiges Wir-Gefühl, dass weit über die Horber Kernstadt in die Horber Stadtteile ausstrahlte. 10 Jahre nach dem Neckarblühen soll vor allem dieses Wir-Gefühl im Mittelpunkt stehen. In der Kernstadt und den Stadtteilen wird zehn Jahre Gartenschau am 22. August gefeiert – dezentral und doch gemeinsam.

Unsere Stadt feiert

Unsere Stadt feiert vom 10. bis 12. September: 13 der heutigen Stadtteile wurden vor 50 Jahren zusammen mit der Horber Kernstadt zu einer Stadt. Fünf weitere folgten bis 1975. Im Jahr 1981 wurde Horb a. N.ckar dann zur Großen Kreisstadt ernannt. Das ist Grund genug, 50 beziehungsweise 40 Jahre später eine Feier in der Kernstadt Horb zu beginnen und in den Folgejahren in den Stadtteilen weiterzufeiern. Aber auch bei der Auftaktveranstaltung im Rahmen von "Unserer Stadt feiert" sind die Stadtteile mit eigenen Aktivitäten rund um ihren Ort vertreten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: