Auf der Bühne auf dem Flößerwasen wird wieder getanzt. Archiv-Fotos Hopp Quelle: Unbekannt

Na, gut aus dem Urlaub zurück? Auf dem großen Stadtfest "Unsere

Na, gut aus dem Urlaub zurück? Auf dem großen Stadtfest "Unsere Stadt feiert" ist die Gelegenheit, noch einmal tief durchzuatmen, bevor die Schule wieder startet. Der Schwarzwälder Bote sagt, wo es was für Familien gibt.

Der Johanniter-Spaß auf der Turnierwiese macht es Samstag und Sonntag von 12 bis 18 Uhr möglich: Egal, ob Hüpfburg, Bobby-Car-Parcours, Geschicklichkeitsspiele oder Basteln – hier können Familien auch ohne Tests und Nachweise einfach genießen. Claudia Beuter vom Stadtmarketing: "Die haben ein ausgefeiltes Hygienekonzept. Und weil der Johanniterorden schon im Mittelalter aktiv war, werden die Retter sogar ein Ritterzelt aufbauen – so dass wir hier ein Stück Ritterspiele haben."

Auf dem Flößerwasen und der Inselspitze gibt es jede Menge Spaß für Kinder. Egal, ob es die Flechtfrisuren, Seifenblasen mit der Awo oder die Malaktion der Weltbürger ist – hier sind Familien richtig. Und für das perfekte Styling gibt es auch Airbrush-Malereien dazu. So wird die Kleine wirklich zur Prinzessin.

Der nächste Familien-Hotspot ist gleich vor der Markthalle: Die AOK hat hier einen Selfie-Point aufgebaut. Und während sich Mama oder Papa Tipps für eine gesunde und regionale Ernährung holen können, gibt’s für die Kleinen eine Kinderecke mit Playmais und herbstlichem Mal-Angebot.

Bagger? Brummer? Retter? Klar, dann ist die Schauübung des DRK Horb-Talheim (Samstag, 13.10 Uhr, Sonntag, 14.10 Uhr) genau das Richtige. Und wer Lust auf Ballet hat – Samstag um 14.50 Uhr und Sonntag um 15 Uhr gibt’s garantiert die richtigen Inspirationen von den Ginger Girls.

Das nächste Highlight: Frohnella mit ihren magischen Seifenblasen am Sonntag in der Innenstadt – ein perfekter Anlass, um durch die Horber Geschäfte zu bummeln.

Dazwischen können die Kids lustig mittanzen bei der Trichtinger Bauernkapelle in der Neckarstraße oder bei Marcella Carin in der Hirschgasse.

Königlich spielen können Kind und Kegel beim Jugendschachturnier am Wochenende im Alten Freibad. Der Schachclub Horb hat ein vier mal vier Meter großes Schachbrett aufgebaut. Und zur Entspannung kann die ganze Familie hier vor dem Porto Neckar auch zur Stocherkahnfahrt ablegen (14 bis 17 Uhr).

Und zur Belohnung wartet das Eis von Lilo Fradella nicht nur an seinem Kiosk, sondern auch an der Inselspitze und auch bei anderen Gastronomien.

Noch ein Highlight: "Der Schatz des Raubritters" – eine Schnitzeljagd mit dem Smartphone für die ganze Familie und für den guten Zweck.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: